Silkebuche bei Groß Schönebeck

Register-Nr.: 4603

Standort, Beschreibung und Links

Standort: in der Eichheide, Abteilung 144

Vitaler Baum mit einer großen Anzahl kelchartig nach oben strebender Äste. Nach der Buche im Schlosspark Hoppenrade größte Buche Brandenburgs. Der Sage nach kam die Buche zu ihrem Namen, weil ein Förster den Geburtstag seiner Frau Silke vergaß und ein Waldmännlein ihm riet, ihr die Buche zu schenken. Als der Förster mit seiner Frau zur Buche kam, war dort ein festlicher Tisch gedeckt... Mitten zwischen den Pinnow-Seen führt ein Weg Richtung Osten in das Revier Eichheide. Der Baum steht wenige Schritte seitwärts davon; ein Hinweisschild ist nicht zu übersehen. Bei der Angabe des Umfanges habe ich auf die bewährte, sorgfältige Messung von A. Gomolka zurückgegriffen.

Link: http://www.zauber-alter-baeume.de/baumportr/1201-003_silkeBuche.htm

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?p=115481#115481

2016-05
© Copyright Wolfgang Sibora
2016-05
© Copyright Wolfgang Sibora
2016-05
© Copyright Wolfgang Sibora
2016-05
© Copyright Wolfgang Sibora
Größenvergleich zum Rad !
© Copyright Baumlaeufer
Habitus 10. 2016
© Copyright Baumlaeufer
Wurzelanläufe
© Copyright Baumlaeufer
Der Blick in die mächtige Krone
© Copyright Baumlaeufer

Zuletzt aktualisiert: 27.12.2016