† Bettelmannseiche bei Belrieth

Register-Nr.: 320

Standort, Beschreibung und Links

Standort: 600 m östlich an der Bundesstraße 89

im Juli 2012 wurde der Baum gekappt. Was damals in der Presse befüchtet wurde, trat ein: Es war ihr Todesurteil. Mittlerweile existiert wenige Meter daneben eine Neupflanzung.

Link: https://www.insuedthueringen.de/region/meiningen/werra-grabfeld/Bettelmannseiche-zerstoert;art83441,2063079

Forum: https://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?f=19&t=18004

mit Steinbänken
© Copyright Klaus Heinemann
Neupflanzung mit geodätischem Festpunkt
© Copyright Klaus Heinemann
alter Grenzstein neben dem Grenzbaum
© Copyright Klaus Heinemann
der Torso der alten Bettelmannseiche im Januar 2018
© Copyright Klaus Heinemann

Zuletzt aktualisiert: 09.02.2018