Müntzer-Linde auf der Burg Scharfenstein bei Beuren

Register-Nr.: 3003

Standort, Beschreibung und Links

Die Sommerlinde ist der älteste Laubbaum im Eichsfeld. Die Taxierung liegt zwischen 490 (Michel Brunner "Bedeutende Linden") und 570 Jahren (Ewald Heerda "Unsere Bäume - Eine Studie über Bäume im Eichsfeld"). Der 8 Meter umfassende Stamm trägt drei starke Äste, von denen zwei nah übereinander liegen. Von der Seite betrachtet entsteht der Eindruck eines urweltlichen, gehörnten Tierkopfes. Vor der beeindruckenden Linde hat Ewald Heerda mit Ehefrau Christine eine Hinweistafel errichtet, die in liebevoller Handarbeit eine Beschreibung und das Eulen - Symbol als Hinweis auf ein Naturdenkmal enthält.

Link: http://www.das-lindenblatt.info/frei/?autor=Claus%20Irmscher&titel=Sommerlinde%20auf%20Burg%20Scharfenstein&text=scharfenstein

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=13580

Stammansicht mit Kronenansatz
© Copyright K. Heinemann
mächtiger Stamm
© Copyright K. Heinemann
ND Schild
© Copyright K.Heinemann
Habitus August 2010
© Copyright Klaus Heinemann
Habitus Dezember 2014
© Copyright Klaus Heinemann
vom Burgtor aus, Juli 2016
© Copyright Klaus Heinemann
vom Weg zum Tor aus, Juli 2016
© Copyright Klaus Heinemann

Zuletzt aktualisiert: 30.11.2016