Japanischer Blauregen, Glyzine (Wisteria floribunda)

Steckbrief - Japanischer Blauregen, Glyzine

wissenschaftlicher NameWisteria floribunda

Bienenweide  Giftpflanze 
deutscher Name Japanischer Blauregen, Glyzine
alternative Bezeichnungen Glyzinie
   
Familie Hülsenfrüchtler
(Fabaceae)
Gattung Wisteria
Art floribunda
Herkunft Asien
Giftigkeit giftig (Details »)
   
Wuchshöhe [?] 8-12 m
Fruchtart Hülsenfrüchte
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau zusammengesetzt
Blattform gefiedert
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D

Fotos / Bilder - Japanischer Blauregen, Glyzine

Blüten von Wisteria floribunda

Blüten

Blüten von Wisteria floribunda

Blüten

Blütenknospe von Wisteria floribunda

Blütenknospe

lockerer, allmählich aufblühender Blütenstand Wisteria floribunda

lockerer, allmählich aufblühender Blütenstand

Beschreibung - Japanischer Blauregen, Glyzine

Heimat Japan

rechtswindende Kletterpflanze
bis 12 m hoch kletternd

nur als Strauchsommergrün

unpaarig gefiedert, 25-32 cm lang
11-19 Blättchen, eiförmig-elliptisch bis länglich, 4-8 cm lang
Basis meist abgerundet
anfangs angedrückt behaart, später kahl und glänzend

20 bis 50 cm lange Blütenstände, hängend
eher lockere Trauben
von der Basis zur Spitze hin allmählich aufblühend
Blüten blau-violett oder weiß (Sorten)

Hülsen, 10-15 cm lang, braun, behaart

giftig: alle Teile, insbesondere auch die Samen

Giftig für: Mensch

häufig als Zierpflanze

vegetativ, da Sämlingspflanzen schlechter blühen

ohne Detailbetrachtung kaum von Wisteria sinensis zu unterscheiden, beide Arten werden als Glyzine (fälschlich Glyzinie) bezeichnet.

beste Unterscheidung:
Wisteria sinensis ist Linkswinder, besitzt dichte, (nahezu) gleichzeitig aufblühende Blütenstände, Wisteria floribunda ist Rechtswinder, besitzt weniger dichte und allmählich aufblühende Blütenstände

die Beschreibung muss noch vervollständigt werden, wenn Bilder von eindeutig identifizierten Exemplaren (Blütezeit!) zur Verfügung stehen

Quellen:
Roloff / Bärtels: Flora der Gehölze

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Japanischer Blauregen, Glyzine: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Wisteria floribunda Baum Details, 0946)