Kermes-Eiche (Quercus coccifera)

Steckbrief - Kermes-Eiche

wissenschaftlicher NameQuercus coccifera

deutscher Name Kermes-Eiche
alternative Bezeichnungen Stech-Eiche
   
Familie Buchengewächse
(Fagaceae)
Gattung Quercus
Art coccifera
Herkunft Südeuropa/Mittelmeer
Giftigkeit ungiftig
   
Wuchshöhe [?] bis 3 (-12) m
Fruchtart Nussfrüchte
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit einhäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform elliptisch
Blattrand gewellt
weitere Merkmale buchtig-wellig, sehr stachelige Zähne
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D

Fotos / Bilder - Kermes-Eiche

Blatt von Quercus coccifera Kermes-Eiche

Blatt / Blattoberseite

Blattrückseite von Kermes-Eiche

Blatt / Blattunterseite

Borke von Kermes-Eiche

Borke

Blüten von Quercus coccifera

Blüten

Früchte von Quercus coccifera

Früchte

Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Quercus coccifera

Habitus

Endknospe von Quercus coccifera

Endknospe

Zweig von Quercus coccifera

Zweig

reife Frucht Quercus coccifera

reife Frucht

Cupula mit charakteristischen Anhängseln Quercus coccifera

Cupula mit charakteristischen Anhängseln

Beschreibung - Kermes-Eiche

natürliche Verbreitung Mittelmeergebiet - außer Korsika und Mittel- und Norditalien,
Standorte Garrigues, Macchien, Unterwuchs lichter Wälder, auf Kalk

immergrüner Strauch - im östlichen Mittelmeerraum auch als kleiner Baum, diese Form wird auch als Quercus calliprinos geführt

sowohl Baum, als auch Strauchimmergrün

ältere Blätter kahl, starr, lederartig, oberseits dunkelgrün, glänzend, unterseits heller
1,5 bis 4 cm lang
breit eiförmig bis länglich, mit herzförmigem oder abgerundetem Grund
Nerven nur auf der Oberseite hervortretend
Ränder buchtig-wellig mit stark stechenden Zähnen
Blattstiel 1-4 mm lang

hellgrau, glatt

sehr kurz gestielt,
Fruchtbecher mit kurzen, allseits abstehenden stacheligen Schuppen

früher wichtige Wirtspflanze der Schildlaus Coccus ilicis, deren getrockneten Weibchen einen roten Farbstoff liefern

aus Kalk-Untergrund

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Kermes-Eiche: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Quercus coccifera Baum Details, 0835)