Amerikanische Persimone (Diospyros virginiana)

Steckbrief - Amerikanische Persimone

wissenschaftlicher NameDiospyros virginiana

deutscher Name Amerikanische Persimone
alternative Bezeichnungen virginische Dattelpflaume
   
Familie Ebenholzgewächse
(Ebenaceae)
Gattung Diospyros
Art virginiana
Herkunft Nordamerika
Giftigkeit ungiftig
   
Wuchshöhe [?] bis 15 m (30 m)
Fruchtart Beerenfrüchte
Frosthärte [?] WHZ 7a
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit zweihäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Windbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform elliptisch
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D

Fotos / Bilder - Amerikanische Persimone

Blatt von Diospyros virginiana Amerikanische Persimone

Blatt / Blattoberseite

Borke von Amerikanische Persimone

Borke

Blüten von Diospyros virginiana

Blüten

Früchte von Diospyros virginiana

Früchte

Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Diospyros virginiana

Habitus

Blütenknospe von Diospyros virginiana

Blütenknospe

Zweig von Diospyros virginiana

Zweig

unreife Frucht Diospyros virginiana

unreife Frucht

Beschreibung - Amerikanische Persimone

Heimat USA: Nordosten bis Südosten

rundkroniger Baum, bis 15 m, selten bis 30 m hoch
Zweige oft hängend, Triebe mehr oder weniger behaart

nur als Baumsommergrün

Blätter eiförmig bis elliptisch, Spreite 6-14 cm lang, kahl
Blattstiel 10-25 mm lang
Basis meist abgerundet,
oberseits glänzend dunkelgrün, unterseits heller und zuletzt bis auf einige Haare auf dem Mittelnerv kahl

Borke dunkel, tief und klein gefeldert

Blüten weiß, Kronzipfel gelb, 4-zählig
getrenntgeschlechtlich, zweihäusig, selten zwittrig
glockig, Zipfel zurückgeschlagen
männliche Blüten meist zu 3, etwa 1 cm lang, 16 Staubblätter
weibliche Blüten einzeln, 1,5 cm lang

Die Wildfrüchte (gelb, orange, violett) der D. virginiana werden nur etwa 2-3 cm groß, dagegen Zuchtformen (zahlreich) 2-6 cm groß
essbar, Geschmack süßlich

Zier- und Obstbaum

bei Reife schmackhafte Frucht, unreif stark adstringierend;
in der Regel bei uns auch als Unterlage für die eigene Kultursorten verwendet, die Verwendung für Kaki ist durchaus möglich und wäre in unserem Klima sinnvoll.

Verwendung als frostharte Unterlage für Kaki

siehe auch: https://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=21561&start=15

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Jan De Langhe und LCV
Quellen: Roloff/Bärtels: Flora der Gehölze
https://en.wikipedia.org/wiki/Diospyros_virginiana

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Amerikanische Persimone: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Diospyros virginiana Baum Details, 1007)