Mahé, Araceae 03 ---> Caladium x hortulanum (= C. bicolor ?) [kein Gehölz]

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé, Araceae 03 ---> Caladium x hortulanum (= C. bicolor ?) [kein Gehölz]

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

auch diese Aracea ist als Zimmerpflanze verbreitet. Auf den Seychellen findet man sie hauptsächlich als Zierpflanze, aber auch vereinzelt verwildert im Wald.

Ich hatte die Pflanze bisher unter C.b. abgespeichert. Das ist wohl nicht hundertprozentig richtig. Denn alle Kulturformen sollen Hybriden sein mit der Beteiligung von C.b und anderern Arten, deshalb sollte man diese Zierpflanzen besser C. x. h. nennen.

Bei einer Topfpflanze konnte ich die Blütenentstehung beobachten - ganz schnell gewachsen, ganz schnell (innerhalb eines Tages) verblüht.

(kein PN-Rätsel)
Dateianhänge
Topfpflanze
Topfpflanze
A3c.jpg (29.25 KiB) 1760 mal betrachtet
Topfpflanze
Topfpflanze
A3b.jpg (36.11 KiB) 1760 mal betrachtet
verwilderte Pflanze
verwilderte Pflanze
A3a.jpg (53.41 KiB) 1760 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,

hier hatte Spinnich mir PN geantwortet, aber bei den Araceae könnt ihr ruhig gleich was in Forum schreiben (vielleicht dann, wenn schon ein paar Klicks stattgefunden haben :wink: )

Es ist ein zweifarbiges Caladium, "fancy-leaved" Caladium, sehr gebräuchlich ist der Name Caladium bicolor (im weiteren Sinn).

Vielfach wird jedoch gesagt, dass alle im Handel befindlichen Pflanzen (und um eine solche verwilderte Pflanze handelt es sich hier) Hybriden sind.
Also Caladium bicolor (im engeren Sinn) gekreuzt mit anderen Arten, da werden Caladium picturatum und Caladium schomburgkii genannt.

Es gibt Seiten, die den Namen Caladium x hortulanum favorisieren.
http://facultystaff.vwc.edu/~presslar/g ... iption.htm

GRIN und The Plant List wiederum bezeichnen Caladium x hortulanum als Synonym für Caladium bicolor.
http://www.ars-grin.gov/cgi-bin/npgs/html/taxon.pl?8336
http://www.theplantlist.org/tpl/record/tro-2102305

Also kann man "ohne schlechtes Gewissen" bei dieser Bezeichnung bleiben, obwohl diese Art dann züchterisch entstanden ist.
Viele Grüße von bee

Antworten