Mahé, Farnartige 14 ---> Lycopodiella cernua [kein Gehölz]

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé, Farnartige 14 ---> Lycopodiella cernua [kein Gehölz]

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

die Farne habe ich in der „nicht-wissenschaftlichen“ Reihenfolge von groß nach klein vorgestellt.

Deshalb beende ich die kleine Serie heute mit zwei farnartigen Gewächsen. Vertreter der Familien bzw. Gattungen kommen auch in Europa und Deutschland (selten) vor.

Nr. 14 ist kein echter Farn, sondern gehört zur Klasse der L.

Die Pflanze ist weltweit verbreitet in tropischen und subtropischen Regionen.
Der Haupttrieb breitet sich horizontal aus und wurzelt an vielen Stellen, die Seitentriebe wachsen senkrecht nach oben.
Die „geschlechtlichen Pflanzenteile“ (Sporophyllstände) stehen am Ende der Sproßabschnitte und sollen bei dieser Pflanze hier hängend sein. Das habe ich leider nicht gesehen.

Nr. 14 habe ich gerade noch umbenannt, bei mir lief das Pflänzchen noch unter dem Synonym, aber die Anfangsbuchstaben bleiben gleich: L.c., Ordnung L., Familie L.

(kein PN-Rätsel)
Dateianhänge
Farnartig14b.jpg
Farnartig14b.jpg (45.44 KiB) 1749 mal betrachtet
Farnartig14a.jpg
Farnartig14a.jpg (72.12 KiB) 1749 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6064
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo bee,
allein auf Basis der Ähnlichkeit einheimischer Pflanzen dürfte das ein Bärlapp sein - Lycopodium sp.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Stefan,

genau das waren meine Gedanken. Nach Lycopodium und Seychelles gesucht, da hatte ich anfänglich Lycopodium cernuum gefunden.

Das ist aber ein Synonym für Lycopodiella cernua, Familie Lycopodiaceae, Ordnung Lycopodiales, Klasse Lycopodiopsida.

Lycopodiella sind die Bärlappe, die eher in sehr feuchter Umgebung wachsen (Sumpf-Bärlappe)
http://en.wikipedia.org/wiki/Lycopodiella

Hier bei Botany.cz (übersetzt)
Lycopodiella

"Meine" Lycopodiella will wohl noch ein bisschen wachsen.



Inhaltsverzeichnis Rätselserie Mahé (Seychellen)
Viele Grüße von bee

Antworten