Mahé 82 ---> Clidemia hirta

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 82 ---> Clidemia hirta

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

damit hier keine Langeweile aufkommt, stelle ich schon mal 2 neue Rätsel ein, mein Postfach habe ich gründlich leergeräumt - in Erwartung der vielen Antworten :wink:

Nachdem ich in der letzten Zeit ein paar schöne und/oder nützliche Bäume gezeigt habe, gibt es heute 2 nicht so beliebte Pflanzen.

Nr. 82 ist auf den Seychellen nicht einheimisch, sondern wurde z.B. auf Mahé erst in den neunziger Jahren zum ersten Mal gesichtet.
Seitdem breitet sich die Pflanze sehr invasiv aus (wie auf anderen tropischen Inseln auch, auf denen sie nicht ursprünglich ist.)
Grund ist eine hohe Wachstumsrate, eine hohe Anzahl von Samen, die durch Vögel verbreitet werden. Die Pflanze schattet dann auch einheimische Konkurrenzpflanzen ab, die dann nicht erfolgreich größer werden können.

Auf Mahé ist sie jetzt häufig in höheren Lagen zu sehen, auch in Waldgebieten.

Die Familie ist an den Blättern zu erkennen, typische Blattnervatur.
In dieser Familie gibt es auch beliebte violett-blühende Zierpflanzen, die zum Teil auch in Deutschland als Kübelpflanzen bekannt sind.

Wie heißt dieser Strauch, der aus dem tropischen Amerika stammt?
Lösungsvorschläge bitte per PN, Auflösung nicht vor Mittwoch, viel Spaß!
Dateianhänge
x82c.jpg
x82c.jpg (50.33 KiB) 2638 mal betrachtet
x82b.jpg
x82b.jpg (50.07 KiB) 2638 mal betrachtet
x82a.jpg
x82a.jpg (47.17 KiB) 2638 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
ich gratuliere Wolfram, Anke und Frank zur richtigen Lösung!

Guten Rutsch und ein gutes Neues Jahr!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
wenn die Familie unklar ist: die bekannteste Zierpflanzenart hat was "adeliges" und wird "trivial" mit dem Namen tituliert, den man Töchtern aus königlichem Hause gibt.

Allerdings sind auch die Schönheiten dieser Gattung durchaus invasiv (auf Hawaii). Hier wird allerdings eine andere Gattung der Familie gesucht, höchst invasiv (auf Hawaii und anderswo).

Im wissenschaftlichen Art-Namen nimmt man auch Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit der Früchte (und Blätter).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Karola hat richtig "kombiniert", ich gratuliere!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch hier haben Stefan und Spinnich die Lösung, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

letzter Tipp vor der Auflösung:
Familie Schwarzmundgewächse (Melastomataceae).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

Andreas G. hat das Rätsel auch noch gelöst, Gratulation!

Und damit komme ich zur Auflösung:
es handelt sich um Clidemia hirta, Familie Melastomataceae.

http://en.wikipedia.org/wiki/Clidemia_hirta
http://www.hear.org/starr/images/specie ... a&o=plants

Die blaue "Verwandte" auf die ich anspielte, wäre die Prinzessinenblume gewesen: Tibouchina urvilleana.
Viele Grüße von bee

Antworten