Mahé 66 ---> Congea sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 66 ---> Congea sp.

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

hier kommt noch etwas Buntes.
Ich hätte den Trivialnamen „Hubschrauberblume“ vergeben, denn die Blüten (eigentlich Hochblätter mit winzig kleinen Blüten) propellern im Wind wie ein kleiner Hubschrauber zu Boden.

Die Pflanze stammt aus dem tropischen Asien, sie rankt, hat gegenständige Blätter und die Hochblätter sind leicht filzig. Auf den bekannten Tropenseiten wird die Pflanze meist mit weißlichen Hochblättern abgebildet, das scheint häufiger zu sein.
Neue Erkenntnis: es gibt zwei Arten, eine mit eher weiß-silbrigen Hochblättern (meistens 3, manchmal auch 4), hier diese Art ist im Allgemeinen etwas "zarter gebaut" mit lavendelfarbigen bis lila Hochblättern (meistens 4)

Wie heißt diese Kletterpflanze?

Lösungsvorschläge bitte per PN.
Auflösung nicht vor dem Wochenende, viel Spaß.
Dateianhänge
x66d.jpg
x66d.jpg (25.83 KiB) 3111 mal betrachtet
x66c.jpg
x66c.jpg (21.36 KiB) 3111 mal betrachtet
x66b.jpg
x66b.jpg (103.81 KiB) 3111 mal betrachtet
x66a.jpg
x66a.jpg (68.08 KiB) 3111 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Ist die Pflanze auch bei TopTropicals zu finden?

Wolf
Wolf Roland

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
die Gattung ist bei Toptropicals zu finden.

Als Antwort genügt die Gattung, denn bei GRIN sind 2 Arten genannt, bei Wiki viel mehr. Die Unterschiede werden nicht immer so ganz deutlich (Farbe und Anzahl der Propeller, Behaarung etc.)

Durian und Frank haben die Gattung erkannt, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Wolf hat die Gattung aus herausgefunden, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Noch ein Hinweis zur V-amilie:
Ich hatte in der Serie schon mal ein wucherndes Klettergewächs mit violetten Blüten und gegenständigen Blättern vorgestellt, das gehört in die gleiche Familie.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Noch ein Hinweis zum Trivialnamen:
die Pflanze (allg. die Gattung) heißt (übersetzt) "Orchideenregen" oder "Orchideendusche" :lol: - hat mit Orchideen natürlich gar nichts gemein!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch hier hat Stefan noch die Gattung genannt (und die gleiche Art, die auch Frank vorgeschlagen hatte), ich gratuliere!

Ich bin bei der Art nicht hundertprozentig sicher.
Vielleicht kommen wir noch zu einem eindeutigen Namen?

Es handelt sich um Congea spec. (Familie Verbenaceae)

Die häufigste ist Congea tomentosa, meist 3 Flügel, meist silbergrau, sehr filzig (bei Top tropicals als einzige genannt).

GRIN führt noch C. velutina an, zu dieser tendiere ich (aber wenige Bilder)

Hear.org nennt C. griffithiana, sehr ähnlich, ev. weniger behaart (glossy leaves, Oberseite)

http://www.hear.org/starr/images/specie ... a&o=plants
http://www.hear.org/starr/images/specie ... a&o=plants

http://davesgarden.com/guides/pf/go/167424/ C. griffithiana
http://davesgarden.com/guides/pf/go/167475/ C. tomentosa

http://www.tropicalplantbook.com/garden ... lutina.htm
http://www.visoflora.com/images/origina ... a-9415.jpg
Viele Grüße von bee

Antworten