Mahé 64 ---> Hyophorbe lagenicaulis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 64 ---> Hyophorbe lagenicaulis

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

diese kleine Palme mit dem verdickten Stamm heißt mit Trivialnamen so, wie sie aussieht....

Sie ist endemisch auf einer Insel, die zu Mauritius gehört – aber tropenweit angepflanzt (sehr frostempfindlich).

Wichtige Merkmale:
Fiederpalme, Einzelstamm
Ansatz der Einzelfieder nach unten geöffnet (umgekehrtes v "reduplicate", hier kam ich mal ganz nah heran – kein Wunder bei der Größe der Palme)
Einzelfieder zugespitzt
Stamm stark verdickt
Kronenschaft vorhanden


Wie heißt diese Palme?

Lösungsvorschläge bitte per PN.
Auflösung nicht vor Mittwochabend, viel Spaß.
Dateianhänge
x64e.jpg
x64e.jpg (27.29 KiB) 2498 mal betrachtet
Blattoberseite
Blattoberseite
x64d.jpg (29.99 KiB) 2498 mal betrachtet
Blattunterseite
Blattunterseite
x64c.jpg (38.3 KiB) 2498 mal betrachtet
x64b.jpg
x64b.jpg (33.97 KiB) 2498 mal betrachtet
x64a.jpg
x64a.jpg (68.46 KiB) 2498 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Ich gratuliere Moni zur richtigen Antwort!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
diese Palme ist wohl nicht so ganz unbekannt - oder leichter herauszufinden:

ich gratuliere zur richtigen Antwort: Frank, Wolf, Stefan und Durian!!

Schöne Ostern!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch hier noch ein Tipp zum Namen.
Der Gattungsname bezieht sich darauf, das irgendwas (die Früchte? Die Samen sind essbar habe ich gerade herausgefunden) als Schweinefutter zu gebrauchen ist. Da aber Griechischkenntnisse nicht so verbreitet sind, hilft das wohl nicht weiter.

Eher der Artname, der bezieht sich auf die Form des Stammes. Die lateinische Bezeichnung für Stamm ist im Namen enthalten.

Ich muss beim Anblick dieser Palme immer an x-Liter von Chianti denken - nein, nicht im Tetrapak, sondern in einer bauchigen ...
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

die Auflösung hier lautet:
Hyophorbe lagenicaulis, Flaschenpalme.

Besonders als junge Palme ist der Stamm in Relation so gewölbt, später wird er etwas schlanker.
Alternativ wäre noch die Spindelpalme Hyophorbe verschaffeltii oder die Hybride zwischen beiden denkbar - ich halte die Palme aber für typisch "Flaschenpalme".

http://www.photomazza.com/?Hyophorbe-lagenicaulis
http://itp.lucidcentral.org/id/palms/pa ... caulis.htm
http://www.plantapalm.com/vpe/photos/Sp ... caulis.htm

Vergleich:
http://toptropicals.com/cgi-bin/garden_ ... =hyophorbe

http://itp.lucidcentral.org/id/palms/pa ... feltii.htm
http://www.plantapalm.com/vpe/photos/Sp ... feltii.htm
Viele Grüße von bee

Antworten