WER 178

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

WER 178

Beitrag von LCV »

Hallo Rätsdelfreunde,

da ich morgen eine komplizierte Arbeit habe, stelle ich das WER ausnahmsweise jetzt schon vor. Es dürfte nicht ganz einfach sein, da es sich um Winterbilder handelt. Hier kommen 5 Fotos, die nach folgendem Schlüssel ein Lösungswort ergeben. A = Art, G = Gattung (A5 demnach der 5. Buchstabe des Artnamens),

178-01: A5
178-02: A2
178-03: A5
178-04: A4
178-05: G3

Hilfe: Für Bild 3 habe ich auch noch einen anderen Namen gehört. Der gesuchte Name ist die direkte Übersetzung des deutschen Namens.

Es gibt keine weiteren Fotos.

Lösungsvorschläge bitte wie gewohnt per PN. Viel Spaß beim Knobeln.

Gruß Frank
Dateianhänge
G3
G3
WER 178-05.jpg (22.54 KiB) 3427 mal betrachtet
A4
A4
WER 178-04.jpg (18.64 KiB) 3427 mal betrachtet
A5
A5
WER 178-03.jpg (13.53 KiB) 3427 mal betrachtet
A2
A2
WER 178-02.jpg (19.93 KiB) 3427 mal betrachtet
A5
A5
WER 178-01.jpg (22.74 KiB) 3427 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Campoverde hat schon zu 80% gelöst. Super!!!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Rolf liegt auch bereis bei 60%. Das ist schon sehr gut!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Tormi hat auch 80%, Klasse.

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Frank,
ich vermag nicht zu erkennen, welchen Zustand bei Bild 3 die Knospen zeigen. Öffnen sie sich gerade?

Auch glaube ich nicht, daß der wiss.Name die wörtliche Übersetzung des deutschen Namen ist, es wird wohl eher umgekehrt sein.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Wolfram,

ja, sie öffnen sich gerade. Wer nun in welcher Richtung übersetzt hat, kann ich nicht sagen. Weitere Hilfe: Der Gattungsname wird bei nahezu gleicher Aussprache in zweierlei Schreibweisen verwendet.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Wolfram hat auch 80%, Gratulation.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Wolfram hat die restlichen 20% geknackt.
Herzlichen Glückwunsch zur ersten vollständigen Lösung.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Campoverde kämpft noch mit den restlichen 20%, hat aber das
Lösungswort heraus.

Bee ist bei klaren 60%, beim Rest noch etwas im Zweifel, aber hat auch das Lösungswort kombiniert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Rätselfreunde,

das ist mal eine richtige Herausforderung.

Nr. 2, 4 und 5 scheinen ja kein Problem zu sein.

Nr. 1 + 3 sind aber in den Baumlisten zu finden, die bislang dort
hinterlegten Fotos helfen aber nicht wirklich weiter.

Beide sind im R/B (2. Ausgabe) beschrieben, auch im Knospenschlüssel.
Ebenso im Fitschen, Kurt Harz (Unsere Laubbäume und Sträucher im Sommer), BOTANICA, Hillier (jedoch nur Nr. 3).

Die Literatur behandelt diese beiden Gehölze, aber die Abbildungen taugen selten für Winterbestimmungen. Quod erat demonstrandum (frei nach Asterix).

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Bee hat restlos gelöst. Glückwunsch.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Campoverde hat 100 Punkte!!! Gratulation.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Noch eine Hilfe:

1 spielt seit fast 4000 Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin eine Rolle und ist auch seit der Antike im Mittelmeerraum eingeführt. In Italien produziert man aus den Früchten Marmelade und Schnaps.

3. Hier ein Blütenbild

Gruß Frank
Dateianhänge
K6140107.jpg
K6140107.jpg (36.4 KiB) 3275 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Gratulation an Tormi zu 100%.

Roseo liegt auch schon bei 60%. Prima.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Roseo neuester Stand: 80%, super.

Antworten