Mahé 43 ---> Barleria cristata

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 43 ---> Barleria cristata

Beitrag von bee »

Inhaltsverzeichnis Rätselserie Mahé (Seychellen)

Hallo Baumfreunde,
dieser hübsche kleine Strauch mit den sehr zart gefärbten Blütenblättern ist mir am Wegesrand aufgefallen. Es handelt sich um eine Zierpflanze, entweder verwildert oder der Garten war als solcher nicht mehr erkennbar.

Wie heißt dieser kleine Strauch?

Lösungsvorschläge bitte per PN, Auflösung nicht vor Sa. dem 26.12. (abends).(edit: bin vor lauter Feiertagen mit den Daten durcheinander gekommen) Viel Spaß!
Dateianhänge
x43c.jpg
x43c.jpg (79.05 KiB) 1993 mal betrachtet
x43b.jpg
x43b.jpg (34.29 KiB) 1993 mal betrachtet
x43a.jpg
x43a.jpg (47.93 KiB) 1993 mal betrachtet
Zuletzt geändert von bee am 09 Dez 2013, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Frank allein auf weiter Flur hat bisher eine Antwort auf dieses Rätsel gesendet.... und natürlich ist die richtig!!
Gratulation!

Was könnte das denn für eine Familie sein?
In der Familie kommen viele exotische Blütenpflanzen vor, kleine Sträucher manchmal auch krautige Pflanzen, einige Vertreter hatten wir im Forum auch schon.
Die Blütenblätter - dieses 2 oben 3 unten ist relativ typisch, das ganze zu einer Röhre geformt (unterschiedlich stark ausgeprägt).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch Anke kann ich zur richtigen Lösung gratulieren!!
Die gesuchte Art (und eine andere Art der Gattung) wachsen auch auf Haiti am Wegesrand.

Beide Arten sind übrigens auch in Deutschland erhältlich (bei einem hier bereits genannten Händler mit mediterranen und exotischen Gewächsen - als Kübelpflanze oder Wintergartenpflanze).

Der deutsche und englische Trivialname deutet auf eine Herkunft aus einem süd-ostasiatischen Inselreich.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,
die Auflösung hier lautet:

Barleria cristata (Familie Acanthaceae), Trivialnamen Philippine Violet bzw. Philippinisches Buschveilchen.

Der Name "Veilchen" hat hier nichts mit unseren europäischen Veilchen oder deren Familie zu tun. Das muss man damit vergleichen, dass auch jede tropische entfernt apfel-ähnliche Frucht auch XYZ-Apple heißt.
Viele Grüße von bee

Antworten