Mahé 38 ---> Avicennia marina

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 38 ---> Avicennia marina

Beitrag von bee »

Inhaltsverzeichnis Rätselserie Mahé (Seychellen)

Hallo Baumfreunde,
hier kommt das dritte und letzte Mangrövchen, dass ich gesehen habe.
Sieht diesmal aus wie ein „richtiger“ Baum, hat auch eine „gewöhnliche“ Frucht – keine Viviparie. Der Baum wächst bevorzugt in den landeinwärts gelegenen Habitaten der Mangroven.
Typischerweise stehen seine schlanken Atemwurzeln senkrecht nach oben (ohne Bögen oder Knie).

Wie heißt dieser Baum?
Lösungsvorschläge bitte per PN, Auflösung nicht vor Fr. dem 11.12. (abends).
Viel Spaß!
Dateianhänge
x38c.jpg
x38c.jpg (68.89 KiB) 4124 mal betrachtet
x38b.jpg
x38b.jpg (43.7 KiB) 4124 mal betrachtet
x38a.jpg
x38a.jpg (64.71 KiB) 4124 mal betrachtet
Zuletzt geändert von bee am 09 Dez 2013, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Moni war schneller als der Schall, ich gratuliere zur richtigen Antwort!

Frank's Antwort - natürlich richtig - ist auch schon eingetroffen, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo, guten Abend!
Ja, das mit der Mangrove ist nicht so schwer - nachdem schon ein paar "gängige" vorweg kamen.

Auch von Wolfachim, Mike und Anke sind richtige Antworten eingetroffen, ich gratuliere!

Da der Baum in einigen wesentlichen Merkmalen sich von Mangrove 1 und 2 unterscheidet, wird er wohl zu einer anderen Familie gehören.

Früher wurde er mal zu einer ganz eigenständigen Familie gerechnet (Familienname gleich Artname), jetzt gehört er zu einer Familie, aus der man hauptsächlich schöne meist kleinere Blütenpflanzen kennt.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Campoverde hat das Rätsel auch gelöst, ich gratuliere!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Von Wolfram ist die richtige Antwort eingetroffen, ich gratuliere!!

Letzter Tipp vor der morgigen Auflösung:
die Pflanze ist nach einem aus Persien stammenden Gelehrten des 10./11. Jahrhunderts benannt (abgeleitet von der lateinischen Form seines Namens).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo allerseits,
die Auflösung ist Avicennia marina (Familie Acanthaceae), auch graue oder weiße Mangrove genannt.

Trivialname auf den Seychellen: Mangliye blan (Manglier blanc)
Zuletzt geändert von bee am 17 Mai 2012, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Jetzt habe ich gelesen, dass Avicennia doch eine Art "Viviparie" hat. Das heißt, die Früchte keimen schon am Baum (das sieht man aber nicht). Nur diese schon am Baum vorgekeimten Sämlinge wachsen dann an (falls man Avicennia vermehren und auspflanzen will).

Auch hier bei Wiki beschrieben (Zitat):
"Die Früchte werden von einigen Autoren als ledrige Kapselfrüchte, von anderen als Achäne klassifiziert. Die Samen entwickeln sich noch am Mutterbaum zu Keimlingen, diese verbleiben aber in der Frucht, die bald nach dem Abwerfen aufplatzt und den schwimmfähigen Keimling freigibt („krypto-vivipar“, verborgen-lebendgebärend)."

Als Ergänzung zeige ich zwei unreife (noch nicht gekeimte) Früchte und die besonders dünnen langen Pneumatophoren bei Ebbe.

Vergleichsbilder:
http://botany.cz/cs/avicennia-marina/
Dateianhänge
x38_Avicennia marina_Pneumatophoren.jpg
x38_Avicennia marina_Pneumatophoren.jpg (167.34 KiB) 3763 mal betrachtet
x38_Avicennia marina_Früchte.jpg
x38_Avicennia marina_Früchte.jpg (69.4 KiB) 3763 mal betrachtet
Zuletzt geändert von bee am 12 Mai 2012, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

als kleine Vorbereitung auf die Mangroven, die noch kommen werden :) , ergänze ich hier die Blüten.
Dateianhänge
Avicennia marina_Blüten02.jpg
Avicennia marina_Blüten02.jpg (21.98 KiB) 3600 mal betrachtet
Avicennia marina_Blüten01.jpg
Avicennia marina_Blüten01.jpg (38.26 KiB) 3600 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Antworten