Mahé 26 ---> Dillenia ferruginea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4281
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 26 ---> Dillenia ferruginea

Beitrag von bee »

___Endemie-Alarm___Endemie-Alarm___Endemie-Alarm!

Hallo Baumfreunde!
Dieser schöne endemische Baum ist typisch für den Wald auf den Seychellen in mittleren Höhenlagen (300-500m) und stark im Rückzug, wie ich gelesen habe.
Die Jungpflanzen fand ich in einer parkähnlichen Anlage, den erwachsenen Baum am Rande einer Passstraße.
Auffällig und ganz typisch sind die im Jugendstadium riesigen Blätter (bis 70-80 cm) lang, erwachsene Bäume haben kleinere Blätter. Sie sind v-förmig geformt mit "Regenwasser-Abflussrinne".
Der erwachsene Baum hatte einen Blütenstand mit einer geöffneten Blüte, die ist dann leider einen Abhang hinunter gefallen – und ich habe darauf verzichtet, hinterher zu klettern...
Die Blüten sind klein und fein, creme-weiß mit 5 Blütenblättern mit rundlichem Rand. x26d zeigt das, was von so einer Blüte übrig bleibt.

Die Gattung wurde mit 3 asiatischen Arten schon im Forum vorgestellt (für Gattung und Familie wird der gleiche Wortstamm verwendet). Gemeinsamkeiten erkennt man an der Blattnervatur.

Mehr sage ich erstmal nicht, ein paar Tipps hebe ich mir noch für später auf.

Wie heißt dieser Baum?
Lösungsvorschläge bitte per PN, Auflösung nicht vor Fr. dem 30.10. (abends).
Viel Spass!
Dateianhänge
x26e.jpg
x26e.jpg (77.07 KiB) 3901 mal betrachtet
x26d.jpg
x26d.jpg (83.49 KiB) 3901 mal betrachtet
x26c.jpg
x26c.jpg (65.42 KiB) 3901 mal betrachtet
x26b.jpg
x26b.jpg (55.61 KiB) 3901 mal betrachtet
x26a.jpg
x26a.jpg (58.03 KiB) 3901 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4281
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch diesen schwierigen Vetreter haben Frank und Stefan schon geknackt, Gratulation!!!

Bei der Suche hilft es, englische Begriffe zu googlen... endemic... Seychelles...
oder gar kreolisch:
wie immer hat der Baum einen schönen einfachen Namen Bois + auffällige Farbe (nicht grün), das Ganze auf französich, d.h. besser auf kreolisch: Bois wird dann zu Bwa...

Ansonsten kann ich noch sagen, der Anfangsbuchstabe der betreffenden Familie befindet sich im oberen Viertel des Alphabets.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8773
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Man kann noch hinzufügen, dass die strenge Linienanordnung der Nervatur auch bei den bekannteren Arten dieser Gattung so aussieht.

Gruß Frank

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4281
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch hier gibt es heute die Auflösung. Dieser schöne Baum wird auf den Seychellen Bois rouge genannt, auf kreolisch auch Bwa rouz geschrieben.
Die Suche nach Bwa Seychelles kann zu entsprechenden Seiten führen.

Der wissenschaftliche Name ist Dillenia ferruginea (Familie Dilleniaceae).

Hier gibt es Vergleichsbilder:
http://www.geobot.umnw.ethz.ch/publicat ... /APPENDIX/
(nach Dillenia suchen)

http://www.env.gov.sc/html/biodiversity.html (gerade nicht erreichbar, sonst schon)

http://www.virtualseychelles.sc/pages/vs_ie.htm über environment zu endemic plants (ist meist recht langsam)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4281
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Endlich habe ich Blüten erwischt. leider ist vor der Nahaufnahme das 5. Blütenblatt abgefallen
Dateianhänge
x26_Dillenia ferruginea_Blüte_2.jpg
x26_Dillenia ferruginea_Blüte_2.jpg (90.55 KiB) 3671 mal betrachtet
x26_Dillenia ferruginea_Blüte_1.jpg
x26_Dillenia ferruginea_Blüte_1.jpg (97.98 KiB) 3671 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Antworten