Wochenendrätsel 117

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Wochenendrätsel 117

Beitrag von rolf7 »

Liebe Rätslerinnen und Rätsler

Von meiner diesjährigen Reise durch die baltischen Staaten habe ich euch heute einen Strauch aus dem Botanischen Garten von Tallin, Estland mitgebracht. Obwohl Estland nicht seine Heimat ist, wächst er dort sehr gut.

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen hier gerne gestellt werden.

Viel Spass wünscht euch
Rolf
Dateianhänge
DSC04364_Bildgröße ändern.JPG
DSC04364_Bildgröße ändern.JPG (149.97 KiB) 3654 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Die Serverumstellung hat offensichtlich prima geklappt, darum gehts hier gleich weiter mit dem nächsten Bild.

Tipp: Es ist ein sommergrüner bis 10 m hoher Strauch, die Blüten sind 4-8 zählig, Herbstfärbung gelb.
Dateianhänge
DSC04363_Bildgröße ändern.JPG
DSC04363_Bildgröße ändern.JPG (119.29 KiB) 3635 mal betrachtet

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris Gurk »

rolf7 hat geschrieben:Die Serverumstellung hat offensichtlich prima geklappt, darum gehts hier gleich weiter mit dem nächsten Bild.
Super, da bin ich auch froh, dass es so nahtlos ging. Viel Spaß beim Rätseln...

Viele Grüße
Chris

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Hier ein weiteres Bild mit Blüten.
Dateianhänge
DSC04362_Bildgröße ändern.JPG
DSC04362_Bildgröße ändern.JPG (142.72 KiB) 3621 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Wolf hat schon die richtige Gattung!

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Gratulation an Wolf!

Weitere Tipps:
Die Frucht ist orangerot, abgeflacht, 7-8 mm dick
Der gesuchte Strauch ist recht selten anzutreffen

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Bei dieser Gattung sind die Blüten meistens eingeschlechtlich. Gut auf diesem Bild zu sehen sind die zu Staminodien verkümmerten männlichen Geschlechtsorgane (Staubblätter).
Dateianhänge
DSC04365a.jpg
DSC04365a.jpg (141.38 KiB) 3588 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Mr. Green und Tom haben die richtige Gattung, nun gehts ans Feintunen..


Falsch sind Vertreter von:
Eucomia
Euonymus
Rhamnus

weitere Tipps:
"Der Gesuchte ist Amerikaner
Sein Bruder lebt in Mitteleuropa und weiss sich zu wehren.."

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Schreiten wir zur Auflösung:

Es handelt sich um Ilex laevigata, glatte Winterbeere.
Dieser Strauch ist mit WHZ 5b bei uns recht winterhart. Am Fundort BoGa Tallin, Estland muss mit WHZ 6 gerechnet werden. Aufgefallen ist er mir durch die vielen weissen weiblichen Blüten. Die Vertreter von Ilex sind meist zweihäusig. Dieser Vertreter bildet eine Ausnahme: Eingeschlechtliche Blüten, einhäusig verteilt.
Herzlichen Dank fürs Mitmachen!

Ich weiss es war recht kniffelig. War das Rätsel zu schwer? Oder vielleicht als Bildrätsel ungeeignet? Wie würdet ihr das einschätzen?
Möchtet ihr mehr in eine andere Richtung gefordert werden?
Danke für eure Rückmeldung.
LG Rolf

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Rolf,
ich habe es aufgegeben, weil ich keinen Animus hatte, wohin ich die Pflanze tun sollte. Aber es kommt wieder mal ein Rätsel, bei dem ich eine Eingebung haben werde, dann melde ich wieder. Ich finde Deine Rätsel ebenso gut wie die von Tom. Aber man muß Zeit und Muße haben fürs Knobeln.
Viele Grüße, Wolfram

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo,
ich schließe mich vollständig Wolframs Einschätzung an!
Weiter so!

Cryptomeria
Beiträge: 9454
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Rolf,

ich schließe mich wolfram voll und ganz an. Wenn mir irgendetwas bekannt vorkommt und ich eine Idee habe,rätsle ich mit. Fällt mir nichts ein, passe ich aus Zeitgründen, Mit deinen beiden Pflanzen konnte ich nichts anfangen, aber natürlich toll, wieder neue Arten kennengelernt.

Also von mir aus weiter so!

Es wäre vielleicht für die große Baumkundegemeinde auch zwischendurch gut, wenn es leichter wäre ,Bekannteres gezeigt würde und viele zum Ziel kämen. Aber das ist nicht so leicht abzuschätzen.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6068
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolf,
auch ich schließe mich meinen Vorrednern an :)
wenn ich Zeit habe und einen ersten Ansatz, dann versuche ich mich - wenn ich wie diesmal überhaupt keine Idee habe, dann mache ich mir nicht die Mühe des wahllosen Stocherns. Das ist aber keine Kritik!
Für die große - im Moment enorm steigende - Zahl der Leser sind die Rätsel allerdings sicher viel zu schwer!
Wolfgangs Vorschlag, auch "leichte", will sagen gängigere, Arten zu bringen, um eine größere Zahl von Teilnehmern eine Antwort zu ermöglichen halte ich deshalb für gut!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Rolf,

Gratulation für dein Rätsel.

Es hat mich ganz schön beansprucht.

Hier mein Weg im Krüssmann:

Im Subgenus Prinus, der der sommergrünen Blätter gibt es zwei Sektionen.
Euprinus: Blätter und Blüten nie gebüschelt (hier auch I. laevigata)
Prinoides: Blätter und Blüten an Kurztrieben oft gebüschelt (hier ua I. montana und I. decidua meine Tipps)

Nach den Blütenbilder habe ich geglaubt zu erkennen, dass die Blüten gebüschelt seien deshalb habe ich die Sektion Euprinus nicht mehr berücksichtigt und bin auf dem Holzweg gelandet.

Aber wie gesagt ein tolles Rätsel, welches mich der Gattung Ilex näher gebracht hat.

@ Rolf
Nächstes WER dann wieder von mir?
LG Nalis

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9129
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Rolf,

das war ein schweres Rätsel und wegen der dazwischen geratenen Serverumstellung ist mir auch etwas die Zeit ausgegangen. Ich wäre aber weiterhin interessiert, dass die Rätsel einen etwas fordern. Man kann ja noch ein leichteres Aufwärmrätsel dazu nehmen, damit auch die Neuzugänge sich erst mal hineinfinden.

Mein persönliches Problem ist eigentlich die geografische Zuordnung. Wenn ich etwas überhaupt nicht kenne, aber auch keine Ahnung habe, wo das Gehölz heimisch ist, sucht man wirklich die Nadel im Heuhaufen. Gut, hier kam dann der Hinweis auf Nordamerika. Aber leider musste ich da schon etwas anderes arbeiten. Vielleicht hätte man bei den o.g. Umständen die Auflösung etwas später bringen können.

Neben den WE-R werden ja auch immer andere Rätsel von verschiedenen Leuten eingestellt. Es ist schade, dass keine Extrasparte für Rätsel eingerichtet wurde. So entgeht einem doch manchmal eines. Aber nun ist es wohl zu spät.

Auf jeden Fall herzlichen Dank, dass Du für Tom einspringst und Dir die Mühe machst. Ich weiß ja selbst von den wenigen meiner Rätsel, dass man das ganze Wochenende irgendwie damit beschäftigt ist.

Gruß Frank

Antworten