Giant conifer cones / Die größten Koniferenzapfen Top 20

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Giant conifer cones / Die größten Koniferenzapfen Top 20

Beitrag von Kiefernspezi »

Im Internet schwirren tausende Bilder riesiger Kiefernzapfen herum - sämtlich ohne genauere Größenangaben. In den Büchern findet man auch nur ungefähre Angaben.

Nun bin ich letztens von einem Neu-Begeisterten nach der Top 10 der größten Zapfenarten gefragt worden. Da bin auch ich sehr verunsichert, denn es gibt ja sooo viele Arten, und die tatsächlichen Größen weichen oft von den Beschriebenen ab. Vielleicht hat auch jemand besonders große Zapfen in einem Museum gesehen, deren Größe belegt ist?

Welche Arten zählt ihr da rein und gibt es belegte Größenangaben?

Versuchen wir mal die Top Ten zusammenzustellen.

Ich schlage schon mal einen sicheren Kandidaten vor: Pinus coulteri.

Wie groß können diese Zapfen tatsächlich werden und wie groß waren Exemplare, die ihr schon mal gesehen habt?

Und welche Zapfenarten kommen noch für die Top 10 in Frage?
Dateianhänge
Pinus coulteri Zapfen während der Sonderausstellung "Pflanzenwelten" im Naturkundemuseum Münster
Pinus coulteri Zapfen während der Sonderausstellung "Pflanzenwelten" im Naturkundemuseum Münster
CoulterMünster.JPG (28.96 KiB) 25024 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kiefernspezi am 23 Okt 2009, 10:28, insgesamt 4-mal geändert.

Cryptomeria
Beiträge: 10540
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Natürlich muss hier Pinus lambertiana genannt werden.
Mein größter Zapfen ist 37 cm lang.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Ok.

Also haben wir schon mal:


Art längster Zapfen belegt

Pinus lambertiana 37 cm Sammlung Cryptomeria
Pinus coulteri 36,5 cm Sammlung Kiefernspezi

Da hätten wir ja schon mal 2 von 10.

coulterpine
Beiträge: 85
Registriert: 23 Dez 2008, 12:27
Wohnort: Werl-Westönnen
Kontaktdaten:

Pinus sabiniana und Pinus ayacahuite

Beitrag von coulterpine »

auch Pinus sabiniana und Pinus ayacahuite sollten an dem Rennen teilnehmen

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Auf jeden Fall. Den längsten Zapfen von Pinus sabiniana, den ich bislang in den Händen gehalten habe, war 23 cm lang - jetzt Sammlung Peter (ist der Nachname)
In der Sammlung Stieglitz gibt es einen 30 cm langen Pinus ayacahuite-Zapfen.

Also Stand bisher:

Art..........................längster Zapfen..................belegt
Pinus lambertiana........38 cm..................Sammlung coulterpine
Pinus coulteri..............36,5 cm................Sammlung Kiefernspezi
Pinus ayacahuite..........30 cm..................Sammlung Stieglitz
Pinus sabiniana............23 cm..................Sammlung Peter

Wer hat diese oder andere große Zapfen? Gerne mit Foto vom Zapfen.

coulterpine
Beiträge: 85
Registriert: 23 Dez 2008, 12:27
Wohnort: Werl-Westönnen
Kontaktdaten:

Big Pine-Cones

Beitrag von coulterpine »

Here you can see three of the biggest pine-cones.
AquÍ puedes ver tres de los piñas mas grandes.
Hier kannst du drei der grössten Kiefernzapfen sehen.

Sugar Pine (Pinus lambertiana)
Digger Pine (Pinus sabiniana)
Coulter Pine (Pinus coulteri)
Dateianhänge
sugar-pine.jpg
sugar-pine.jpg (78.72 KiB) 24939 mal betrachtet
digger-pine.jpg
digger-pine.jpg (88.79 KiB) 24939 mal betrachtet
coulter-pine.jpg
coulter-pine.jpg (99.89 KiB) 24939 mal betrachtet

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Dann stelle ich die zwei Arten zumindest zur Diskussion:

Pinus pinaster
Pinus canariensis

Die können ja auch ganz schön groß werden.
Dateianhänge
100_3714.JPG
100_3714.JPG (29.12 KiB) 24926 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kiefernspezi am 26 Jun 2009, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.

Cryptomeria
Beiträge: 10540
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Mein größter canariensis-Zapfen misst 19 cm. Da wird aber strobus und wallichiana erheblich länger, wenn diese auch viel schmaler sind.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Welche Längen gibt es anzubieten?

Pinus canariensis.......19 cm........Sammlung Cryptomeria
Pinus pinaster????
Pinus strobus????
Pinus wallichiana ???????

Welche Längen könnt Ihr mir zurufen?

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Pinus wallichiana gehört zu den sehr großen Zapfen, aber auch zu den 10 größten?
Dateianhänge
Tränenkiefer2.JPG
Tränenkiefer2.JPG (31.82 KiB) 24857 mal betrachtet

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Ich glaube, diese Art könnte auch dazu gehören...Pinus strobiformis.
Dateianhänge
Pinus strobiformis
Pinus strobiformis
100_2900.JPG (39.11 KiB) 24820 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kiefernspezi am 24 Jul 2009, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Kiefernspezi
Beiträge: 8866
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Die längsten 10 Kiefernzapfen - soweit in Sammlungen belegt:

Pinus lambertiana......Zuckerkiefer...........38 cm....Sammlung coulterpine
Pinus coulteri.............Riesenzapfenkiefer..36,5 cm.Sammlung Kiefernspezi
Pinus ayacahuite........Mex. Weymouthkiefer.30 cm.Sammlung Stieglitz
Pinus sabiniana..........Nußkiefer................23 cm...Sammlung Peter
Pinus canariensis.......Kanarische Kiefer.....19 cm...Sammlung Cryptomeria
Pinus pinaster?..........Strandkiefer
Pinus strobus?...........Weymouthkiefer
Pinus wallichiana?......Tränenkiefer
Pinus strobiformis?.....Südwestamerikanische Weißkiefer

Haben wir schon mal 9 Arten vorgeschlagen.

coulterpine
Beiträge: 85
Registriert: 23 Dez 2008, 12:27
Wohnort: Werl-Westönnen
Kontaktdaten:

Araucaria araucana

Beitrag von coulterpine »

Die Nr. 10

Zapfen der Chilenischen Araukarie (Monkey Puzzle Tree)

fast kugelrund , Durchmesser ca 17 cm.
Dateianhänge
araucaria.jpg
araucaria.jpg (51.6 KiB) 24605 mal betrachtet

coulterpine
Beiträge: 85
Registriert: 23 Dez 2008, 12:27
Wohnort: Werl-Westönnen
Kontaktdaten:

Araucaria

Beitrag von coulterpine »

Es ist zwar keine Kiefer. Aber als Repräsentant der Nadelhölzer der Südhalbkugel sollte auch diese Art erwähnt werden

Harztroll
Beiträge: 676
Registriert: 18 Aug 2005, 17:30
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Harztroll »

Meine Pinus pinaster (wenns eine ist) = 13 x 11 cm
P. schwerinerii = 18 x 9 cm
P. strobus = 16 x 6 cm
P. ponderosa = 11 x 9 cm
Ich sehe mich nach der Vergangenheit um, die ist verworren und finster wie ein abendlicher Wald, und die Zukunft ist ein Abgrund, voll von Nebel. - Löns -

Antworten