Mahé 4 ---> Hernandia nymphaeifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 4 ---> Hernandia nymphaeifolia

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,
da ich glaube, dass Rätsel Nr. 3 ziemlich einfach ist, schiebe ich Nr. 4 gleich nach. Und falls Ihr diese "Invaders" gerade satt habt...
Dies ist eine ursprünglich beheimatete Pflanze. Sie ist aber nicht endemisch, sondern in vielen tropischen Ländern vorhanden (dort teilweise auch schon bedroht). Der Baum ist ein typischer, wenn auch nicht sehr häufiger Baum des Strandwaldes. Er verbreitet sich über die Meere, weil seine Früchte sehr schwimmfähig sind.
Der Name der Familie ist nicht sehr geläufig, zu ihr gehören 4-5 Gattungen mit ca. 54 Arten. Die Familie ist pantropisch verbreitet, jedoch eine Unterfamilie mit Schwerpunkt im Raum Indischer Ozean, die andere Unterfamilie im tropischen Amerika. Soviel ich herausgefunden habe, kommt auf den Seychellen nur eine Art dieser Familie vor.
Die Bilder stammen von 2 Individuen (mit Blüten/ mit Früchten).
Lösungsvorschläge bitte per PN!
Dateianhänge
x04e.jpg
x04e.jpg (26.89 KiB) 2690 mal betrachtet
x04d.jpg
x04d.jpg (38.77 KiB) 2690 mal betrachtet
x04c.jpg
x04c.jpg (36.79 KiB) 2690 mal betrachtet
x04b.jpg
x04b.jpg (41.25 KiB) 2690 mal betrachtet
x04a.jpg
x04a.jpg (65.43 KiB) 2690 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Das Rätsel scheint nicht so einfach zu sein. Deshalb noch 2 Tipps. Die Familie zählt wie die Lauraceae zu Ordnung der Laurales. Der lokale Name auf den Seychellen nimmt Bezug auf Farbe der Früchte (Bois xyz).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Ein schwieriges Teil scheint das zu sein!
Aber ich habe schon richtige Lösungen: von Frank und Mike, ich gratuliere.
Rolf und Stefan haben die richtige Gattung. Möglicherweise geht im WWW auch etwas mit den Bildern "durcheinander".
Ocotea ist es nicht (das ist eine Lauraceae, gesucht wird aber keine Lauraceae, sondern der Baum gehört zu einer Familie, die wie die Lauraceae zu den Laurales gerechnet werden)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch Karola und Wolf haben den Namen gefunden, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Stefan hat mir den richtigen Namen geschickt, ich gratuliere!

Hier kommt die Auflösung:
es ist Hernandia nymphaeifolia (Familie Hernandiaceae)
Viele Grüße von bee

Antworten