Säulen-Linde

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Säulen-Linde

Beitrag von BenjaminXXL » 25 Dez 2008, 16:55

Hallo zusammen,
Es gibt zwei Säulen-Arten der Winterlinde (Tilia cordata). Zum einen die Sorte 'Erecta' und zum anderen die Sorte 'Savaria'.
Weiß jemand, wie sich beide unterscheiden?

Grüße
Benjamin

Mahaleb
Beiträge: 847
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb » 30 Dez 2008, 23:07

Hallo Benjamin,

wer hat behauptet, dass diese beiden Arten Säulen bilden :shock: .
Bei 'Erecta' bin ich mir sicher, dass alles was mir bislang hier begegnete keine Säule ist oder zu einer werden möchte.
Die andere Sorte kenne ich nicht, würde aber auch dort auf einen eher straffen Wuchs in der Jugend tippen, als auf eine "Säulenform".

Gruß, Bernd

BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL » 31 Dez 2008, 10:29

Hy Bernd,
klick mal hier auf den link:
http://www.pflanzmich.de/search/result. ... term=Tilia
Eine Auswahl eines shops, der verschiedene Sorten der Tilia anbietet.
'Savaria' wird als Säule deklariert. Da keine Infos dabei stehen, wollte ich mich mal hier im Forum informieren. Es ist ja leider oft so, dass shops bei Nachfragen immer mit 'ja.ja' antworten, um ihre Produkte zu verkaufen.
Deshalb find ich es sinnvoller, mich auf Fakten und Erfahrungen zu verlassen.
Jetzt weiß ich, dass 'Erecta' wohl keine Säule bildet, dankeschön :) .
'Erecta' wird bei einigen Seiten, die man unter google findet eben als Säule beschrieben. Ich bin eben auf der Suche nach einer Sorte, die einer Säule am nächsten kommt. Bei Eichen gibt es ja Sorten, die im Alter noch genauso schmal sind, wie in ihrer Jugend.

Grüße
Benjamin
Zuletzt geändert von BenjaminXXL am 31 Dez 2008, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

tormi
Moderator
Beiträge: 5554
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 31 Dez 2008, 10:37

Hallo,

die Tilia cordata 'Erecta' heisst mittlerweile 'Boehlje'. Es handelt sich um einen mittelgrossen Baum mit schmal bis breit eiförmig, dicht verzweigter Krone. 'Savaria' hat anfangs eine schmal pyramidale Krone die im Alter auch ausladender wird.

Die beiden sind keine echten Säulenformen, die schmal bleiben (Vergleich Quercus robur 'Kasseler Rakete'). Wennn man sich diese Bäume zulegt muss man darauf achten, dass sie genügend Freiraum haben um sich zu entwickeln. Ähnlich ist Carpinus betulus 'Fastigiata', anfangs schmal, säulenförmig, später breit ausladend.

BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL » 31 Dez 2008, 10:42

Hy tormi,
danke für die Antwort. Weißt du zufällig, welche denn im Alter schmaler/kleiner bleibt? Gibt es denn überhaupt bei den Linden eine Sorte mit echtem Säulenwuchs?

Grüße
Benjamin

tormi
Moderator
Beiträge: 5554
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 31 Dez 2008, 11:15

Wie gesagt, beide weren im Alter bis 10m (+) breit.
'Rancho' ist eine kleinkronige Winter-Linde, die soll bis 6m (+) breit werden. Krone kegel- eiförmig, sehr dicht verzweigt mit aufrecht strebenden Ästen. Ich selbst habe aber keine Erfahrungen mit dieser Sorte.
Von einer richtigen Säulenform ist mir nichts bekannt. Schaue aber nochmal nach.

tormi
Moderator
Beiträge: 5554
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 31 Dez 2008, 14:34

Tilia cordata 'Chancellor'.
Tilia cordata 'Chancellor'

dicht kegelförmige Krone mit geradem Leittrieb.

Es gibt die Tilia platyphylla 'Örebro',

eine schmale Kegelform, Zweige sehr straff nach oben gerichtet.

BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL » 18 Jan 2009, 12:15

Hy Tom,
die Sorte 'Chancellor' gefällt mir bis jetzt am besten.
Danke für den Tipp. Weißt du, ob diese Sorte auch auf dem deutschen Markt erhältlich ist?

Grüße
Benjamin

Antworten