Wochenendrätsel 73

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 73

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R 73,
heute zum Nikolaustag habe ich euch ein extra schönes Rätsel mitgebracht. Ein nicht alltägliches Gehölz wird gesucht.

Die Blüten sind 2-3 cm lang, erscheinen normalerweise im Juni-Juli, hier früher da die Pflanze im Glashaus stand. Man kann sie aber auch problemlos draussen halten (WHZ 7b).

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.


Viel Spass und viel Glück
Dateianhänge
Ettelbrück 30 05 08.b.jpg
Ettelbrück 30 05 08.b.jpg (40.12 KiB) 2121 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Sehr starke Leistung von wolfram, roseo und Jan, Gratulation.


Nun das Blatt.

Ich bin jetzt bis heute abend weg.
Dateianhänge
Ettelbrück 30 04 08.c.JPG
Ettelbrück 30 04 08.c.JPG (47.81 KiB) 2095 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Frank hat sein Heimspiel gewonnen, Gratulation :wink:
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

macrophylla hat auch gelöst, Gratulation
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Cryptomeria hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hier die Auflösung des WE-R 73

Alangium platanifolium

Es war sehr schwer die Lösung zu finden wenn man das Gehölz vorher nicht schon mal gesehen hat.

Als Anhang noch die Blüte von Alangium chinense, erkennbar ist die deutlich längere Narbe.

Nochmal Gratulation an alle die gelöst haben.
Danke fürs mitmachen, euch allen eine schöne Woche
Dateianhänge
Alangium chinense Botanischer Garten Dresden 09 07 08 .JPG
Alangium chinense Botanischer Garten Dresden 09 07 08 .JPG (25.4 KiB) 2011 mal betrachtet
LG Nalis

Antworten