Wochenendrätsel 62

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 62

Beitrag von tormi »

Hallo,
nach 3-wöchiger Pause wollte ich mit den WER fortfahren. In der Zeit habe ich mich gut erholt und wieder massiv Material gesammelt.

Um welches Gehölz handelt es sich hier?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
Dateianhänge
Früchte
Früchte
AL 14 09 08.a.JPG (35.77 KiB) 3066 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Mahaleb und Karola haben gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Frank hat gelöst, Gratulation.
Dateianhänge
Blüte
Blüte
AL 24 05 08.a.JPG (58.26 KiB) 3038 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolf hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Cryptomeria hat gelöst, Gratulation.
Dateianhänge
Blätter
Blätter
AL 24 05 08.c.JPG (52.98 KiB) 3015 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Roseo hat gelöst, Gratulation
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
hier die Auflösung des WER 2

Rhodotypos scandens, die Scheinkerrie, Makino

griech: rhodon = Rose
griech: typos = Gestalt

Familie: Rosaceae
Monotypische Gattung

Sommergrüner, 1-2m hoher, locker aufgebauter Staruch. Die Blätter sindsehen, wie der Name schon sagt, denen der Kerrie sehr ähnlich. Die Blüten sind weiss und stehen einzeln.
Die glänzend schwarzen Früchte, die von den bleibenden, vertrockneten Kelchblätter umgeben sind, sind ein deutliches Erkennungsmerkmal.

Der Strauch findet seine Verbreitung in China, Korea und Japan. Er ist in unseren Breiten frosthart und sehr bodentolerant.

Danke für's mitmachen euch allen noch eine schöne Woche.
LG Nalis

Antworten