Andricus coriarius?

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Peter S
Beiträge: 5
Registriert: 26 Aug 2008, 09:08
Wohnort: Biederitz

Andricus coriarius?

Beitrag von Peter S »

Ich meine den Namen des Aliens inzwischen zu kennen, der auf fast jeder zweiten Frucht der Traubeneiche sitzt. Habe ich den (den Alien) in den vergangenen Jahren nur übersehen oder ist die (Gallwespe) mit der zunehmenden Klimaerwärmung inzwischen nur häufiger?

Beste Grüße, Peter
Dateianhänge
K640_DSC05976.JPG
K640_DSC05976.JPG (28.87 KiB) 2547 mal betrachtet
K640_DSC05974.JPG
K640_DSC05974.JPG (29.29 KiB) 2547 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ja, die Knoppern sind immer häufiger in unseren Breiten zu beobachten. Allerdings denke ich, dass deine Eiche eine Stiel-Eiche ist. Die Knopperngallwespe ist ursprünglich aus Südost-Europa. Sie ist wirtswechselnd, brauch dafür Q. cerris und Q. robur. Erstaunlicherweise treten diese Aussen-Gallen nicht bei den Früchten der Zerr-Eiche auf.
Es wurde aber schon Knopperngallwespen an Q. x turneri 'Pseudoturneri' gefunden.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
es hat mir keine Ruhe gelassen. Gestern habe ich mir eine 'Pseudoturneri' angeschaut wo ich weiss, dass Q. cerris und Q. robur in der Gegend steht. In diesem Fall Andricus quercuscalicis.


Hier das Resultat:
Dateianhänge
Quercus x turneri 'Pseudoturneri' Kirchberg 26 08 08.a.JPG
Quercus x turneri 'Pseudoturneri' Kirchberg 26 08 08.a.JPG (50.37 KiB) 2515 mal betrachtet
LG Nalis

Antworten