Wochenendrätsel 59

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Wochenendrätsel 59

Beitrag von wolfram »

Mit Einverständnis und auf Wunsch unseres Quizmasters tormi übernehme ich heute seine Aufgabe, damit die Forums-Rätselfreunde bei schlechtem Wetter nicht unter Langeweile leiden müssen. Außerdem habe ich damit Gelegenheit, die Eschborner Truppe zu grüßen, die möglicherweise eine Internet-Anbindung finden wird und in kollektiver Leistung mir ein Schnippchen schlägt. Damit aber jeder noch Gelegenheit hat, zuhause in seinen schlauen Büchern nachzulesen, falls das überhaupt nötig sein sollte, lasse ich das Rätsel stehen, bis Ihr wieder vor Eurem Bücherschrank steht.

Damit es so aussieht wie gewohnt, übernehme ich tormis Einleitung und hoffe damit auch auf große Beteiligung.
Zuletzt geändert von wolfram am 11 Aug 2008, 08:49, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Wochenendrätsel 59.

Beitrag von wolfram »

Hallo und willkommen zum WE-R 59.
Beim Rätsel zum großen Treffen in Eschborn möchte ich von Euch folgendes erkannt haben.
Wer erkennt das Gehölz?

Wie gewohnt bitte ich Euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.
Einen Hinweis gleich zu Anfang: Es wird keine Bilder von Blüten oder Früchten geben.

Viel Spaß und viel Glück
Dateianhänge
WER 59-1.jpg
WER 59-1.jpg (71.66 KiB) 6569 mal betrachtet
WER 59-1b.jpg
WER 59-1b.jpg (49.88 KiB) 6567 mal betrachtet
Zuletzt geändert von wolfram am 11 Aug 2008, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Es ist kein Ficus.

Ein neues Foto:
Dateianhänge
WER 59-2.jpg
WER 59-2.jpg (27.14 KiB) 6547 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Es ist auch keine Magnolia.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Asimina triloba und Phytolacca dioica sind falsch.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Es ist kein Anacardium occidentale. Es ist überhaupt keine tropische Pflanze.
Die Blätter sind etwa 10 cm lang.

Es folgt nun noch ein wichtiges Bild, bervor ich mich bis gegen 19 Uhr verabschiede.
Dateianhänge
WER 59-3.jpg
WER 59-3.jpg (56.35 KiB) 6514 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Kein Rhododendron.

Ein weiteres Bild:
Dateianhänge
WER 59-4.jpg
WER 59-4.jpg (62.05 KiB) 6451 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Cotinus ist falsch.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Und das vorletzte Bild:
Dateianhänge
WER 59-5.jpg
WER 59-5.jpg (57.62 KiB) 6437 mal betrachtet
Zuletzt geändert von wolfram am 10 Aug 2008, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Die erste richtige Lösung ist eingegangen. Sie kam von Raimond, dem ich damit meine Hochachtung und Glückwunsch ausspreche.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Frank hat auch gelöst, Gratulation auch an ihn.
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Jetzt hat auch tormi seine Stimme abgegeben und in der richtigen Partei das Kreuz gemacht. Ich gratuliere ihm zur richtigen Lösung.

Zur Belohnung gibt es noch Bild
Dateianhänge
WER 59-4a.jpg
WER 59-4a.jpg (42.86 KiB) 6387 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Die Auflösung

Salix magnifica HEMSL., die Pracht-Weide ist endemisch in Setchuan in SW-China , in Höhenlagen von 2100 bis 3000 m. Es handelt sich um einen Strauch oder kleinen Baum bis zu 6 m Größe. Die Blätter werden 10 bis 25 cm lang, sind an beiden Enden kurz zugespitzt und haben keine Nebenblätter. Die Blattoberseite ist blaugrün, -stiel (wie auch die jungen Triebe) und Mittelnerv sind rötlich. Die Kätzchen, von denen ich leider keine Bilder habe, die aber bei Google zu finden sind, werden sehr lang, 10 bis 25 cm. Sie erscheinen nach den Blättern. Mit einer Abbildung dieser Pflanzenteile wäre das Rätsel wesentlich leichter gewesen.
Diese Weide mit den größten Blättern ihrer Gattung ist ein attraktiver Zierbaum in der Winterhärtezone 7, also bei zunehmender Erwärmung auch zunehmend winterhart. Wer die Pflanze nicht kennt, wird sie inmitten einheimischer Gehölze für einen tropischen Exoten halten. Das beweisen auch die Antworten, die als erstes bei mir eingingen.
Allen, die mir geantwortet haben, ganz gleich mit welchem Erfolg, sei herzlich gedankt. Sie haben bestimmt etwas Neues kennen gelernt, so wie ich, als die Pflanze erstmalig sah.
Dateianhänge
Salix magnifica - Pracht-Weide
Salix magnifica - Pracht-Weide
WER 59-6.jpg (143.76 KiB) 6367 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6068
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

:cry: Salix wäre so ziemlich das letzte gewesen, woran ich gedacht hätte, überhaupt keine Idee!
Tolle Blätter!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9454
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Kompliment!

An Weide habe ich nicht gedacht, obwohl ich sie vor ca. 20 Jahren zusammen mit vielen anderen Weiden einmal gepflanzt habe. Leider hat sie nur einige Jahre durchgehalten und sie war bis zur Auflösung aus meinem Gedächtnis verschwunden.

Das letzte Foto zeigt nochmal die wirkliche Schönheit. Sollte ich mir eigentlich noch einmal besorgen :D

Danke fürs (Ersatz) Rätsel!

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten