Wochenendrätsel 54

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 54

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R 54,

zu welchem Strauch gehören diese Früchte?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
Dateianhänge
Kirchberg 03 06 08.z..jpg
Kirchberg 03 06 08.z..jpg (45.15 KiB) 4582 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Oleaceae ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Prunus laurocerasus ist falsch.

Frank hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

hier die Blüten
Dateianhänge
Kirchberg 23 01 08.a.JPG
Kirchberg 23 01 08.a.JPG (39.2 KiB) 4555 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Raimond und Wolf haben gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Elaeagnaceae ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

etwas Blätter
Dateianhänge
Kirchberg 05 11 07.c.JPG
Kirchberg 05 11 07.c.JPG (44.71 KiB) 4497 mal betrachtet
LG Nalis

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Eeeyy! :idea:
Das könnte die Pflanze sein, auf die ich schon seit meinem Italien-Urlaub im letzten Jahr warte, sie irgendwann mal mit Namensangabe anzutreffen.
Na dann bin ich ja mal gespannt. :)

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Stefan hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Sebastianii hat gelöst, Gratulation.


Hier eine junge Pflanze
Dateianhänge
Kirchberg 05 11 07.b.JPG
Kirchberg 05 11 07.b.JPG (72.3 KiB) 4447 mal betrachtet
LG Nalis

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

hm

Danke!

Aber dann ist es, glaub ich, doch nicht die, die ich suche.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Winteraceae ist falsch.

Frühblühend, sehr giftig,...
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Auflösung des WE-R 54


Daphne laureola, Lorbeer-Seidelbast
griech. daphne = Lorbeerbaum
lat. laureola = lorbeerähnlich
Familie: Thymelaeaceae

Hier handelt es sich um einen 0,5 -1 m hohen immergrünen Strauch. Die Blütenknospen werden schon im November ausgebildet. Im R/B steht die Blütezeit mit März-Mai, hier hat er schon deutlich früher mit der Blüte begonnen. Die Blüten sind grünlich gelb, nicht besonders auffallend wirken aber schön zu den dunkelgrünen, ledrigen Blätter. Nach der Blüte erscheinen dann die olivenähnlichen Früchte. Der Strauch ist in seiner Gesamtheit, so wie auch die anderen Arten der Gattung, hochgiftig. Es soll also wohl überlegt sein ob man ihn in seinem Garten anpflanzen möchte.
Wenn doch, sollte es ein schattiger, frisch feuchter kalkhaltiger Standort sein.

Dieser Seidelbast ist im südlichen und Mittel-Europa von Portugal bis Ost-Türkei heimisch. Man findet ihn aber auch in Nord-Afrika in Algerien und Marokko.


Nochmal Gratulation an alle die gelöst haben und danke fürs mitmachen.

Euch allen eine schöne Woche
LG Nalis

Antworten