Gibt es einen Himbeer-Baum? :-))) ---> Morus alba 'Pendula'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
BorussenFritz
Beiträge: 3
Registriert: 27 Jun 2008, 13:45

Gibt es einen Himbeer-Baum? :-))) ---> Morus alba 'Pendula'

Beitrag von BorussenFritz » 27 Jun 2008, 14:02

Hallo *,

ich suche schon seit einiger Zeit nach dem Namen des Baumes, der in meinem Vorgarten steht. Trotz intensiver Tätigkeit als Internet-Gärtner bin ich zu keinem Ergebnis gekommen. Auch meine lieben Nachbarn, sonst gerne mit Rat und Tat zur Seite stehend, können mir nicht helfen.

Wäre Klasse, wenn einer aus Eurem Forum das Geheimnis lüften kann. Bereits jetzt auf diesem Wege vielen Dank für die Hilfe und allzeit eine grüne Hand wünscht der

BorussenFritz :D
Dateianhänge
Frucht.JPG
Frucht.JPG (31.27 KiB) 10065 mal betrachtet
Blatt.JPG
Blatt.JPG (30.75 KiB) 10065 mal betrachtet
Baum.JPG
Baum.JPG (74.62 KiB) 10065 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 7651
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 27 Jun 2008, 14:19

Hallo und willkommen,

nein, kein Himbeerbaum, wohl eher "Brombeerbaum".

Das ist auf jeden Fall ein Maulbeerbaum, ob Morus alba oder Morus nigra ist schwer zu entscheiden. Bei Morus nigra schmecken die Früchte ähnlich Brombeeren, bei alba nur süß, eher fad. Bei beiden können die Früchte fast schwarz sein. Eine gute Nahaufnahme des Blattes (Ober- und Unterseite) könnte etwas mehr Klarheit bringen.

Gruß Frank

PS. Schau mal diesen Thread an, da sieht man wie kompliziert die Identifikation sein kann:
viewtopic.php?t=3372

BorussenFritz
Beiträge: 3
Registriert: 27 Jun 2008, 13:45

Hallo Frank, ...

Beitrag von BorussenFritz » 27 Jun 2008, 14:51

... zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort, echt Klasse :D .

Mein Wissen über Bäume und Pflanzen ist leider sehr beschränkt und deswegen habe ich erst einmal mit Interesse Deinen Link gelesen. Dann habe ich mich auf den Weg nach Wiki gemacht, um mir den Unterschied zwischen Him- und Brombeere anzulesen. Als Großstädter bin ich lediglich als Kind mit Brombeeren in Berührung gekommen, die gab es hier massenhaft an Bahngleisen. Vater hat da Schnaps rausgemacht :-); Himbeeren sind mir höchstens in "Bad Schwartau" begegnet :-).

Spaß beiseite, es ist eigentlich schon traurig, wie wenig ich über die Natur weiß und da kam mir die Homepage von baumkunde.de gerade richtig. Super gemacht und auf diesem Wege mein Kompliment an den Webmaster.

Den Namen "Maulbeerbaum" habe ich noch nie gehört, wundert mich aber nicht, Du bist der Fachmann :-). Ich war so frei und habe das Blatt noch ein wenig genauer fotografiert. Wäre Klasse, wenn zumindest die Bestimmung der - sagt man Oberart? - möglich wäre. Auf jeden Fall vielen Dank und schönen Gruß.

Fritz :D
Dateianhänge
DSCN1110.JPG
DSCN1110.JPG (45.4 KiB) 10056 mal betrachtet
DSCN1109.JPG
DSCN1109.JPG (43.1 KiB) 10056 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5554
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 27 Jun 2008, 15:58

Hallo Fritz,

das ist eine Hängeform der weissen Maulbeere, Morus alba 'Pendula'.
Zur Nomenklatur: Gattung ist Morus, Art ist alba, Sorte ist 'Pendula'.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 7651
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 27 Jun 2008, 16:09

Hallo Fritz,

ein Fachmann bin ich sicher nicht. Interessiere mich nur hobbymäßig für Gehölze. Aber inzwischen hat ja unser absoluter Experte das Bäumchen schon genauestens bestimmt.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 7651
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 27 Jun 2008, 16:16

Hallo Fritz,

noch eine Sache, die mir gerade einfiel:

Da Du schriebst, Du hättest den Namen Maulbeerbaum noch nie gehört, wollte ich daran erinnern, dass Du vielleicht schon von der chinesischen Seidenraupenzucht gehört hast. Hierfür gab es ganze Plantagen von Maulbeerbäumen.

Gruß Frank

BorussenFritz
Beiträge: 3
Registriert: 27 Jun 2008, 13:45

Hallo Frank, Hallo Tormi, ...

Beitrag von BorussenFritz » 27 Jun 2008, 16:26

...einfach super :D :D :D .

Vielen Dank für Eure super schnelle und vor allem umfaßende
und informative Hilfe.

Mein Vorgarten ist jetzt richtig aufgewertet. Essbare Früchte,
Seidenraupenzucht möglich. Einfach Klasse.

Und das Beste daran: Der Internet-Gärtner Fritz kann jetzt wie
aus der Pistole geschossen antworten:

Na klar weiß ich dass, ein weisser Maulbeerbaum. Was sonst :wink:

Danke und vielleicht bis zum nächsten Mal

Fritz :D

Antworten