Wochenendrätsel 49

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 49

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R49,

heute wird wieder der Schwierigkeitsgrad angezogen. Für euch doch kein Problem, oder?

Wer kann mir den Namen von diesem Gehölz sagen?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
Dateianhänge
Sandweiler 10 06 07.a.JPG
Sandweiler 10 06 07.a.JPG (43.73 KiB) 6653 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolfram hat gelöst, Gratulation.

Aralia ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

hier noch ein Detail
Dateianhänge
Sandweiler 10 06 07..jpg
Sandweiler 10 06 07..jpg (37.65 KiB) 6619 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Familie Ruscaceae ist falsch
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

So sehen die Triebe im unbelaubten Zustand aus.
Dateianhänge
Sandweiler 21 12 07.b.JPG
Sandweiler 21 12 07.b.JPG (20.32 KiB) 6608 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

ulmenfan hat gelöst, Gratulation.

Ich bin erst am frühen Abend wieder dabei.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

so, da bin ich wieder,
während meiner Abwesenheit haben Wolf, Raimond, Cryptomeria und macrophylla gelöst, Gratulation an die vier.

Hier die Blüten
Dateianhänge
Sandweiler 22 05 08.a.JPG
Sandweiler 22 05 08.a.JPG (51.28 KiB) 6567 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

nach der Blüte die Früchte
Dateianhänge
Ettelbrück 25 09 07.a.JPG
Ettelbrück 25 09 07.a.JPG (47.36 KiB) 6545 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Die Aufgabe scheint ganz schön gepfeffert zu sein :wink: :mrgreen: .
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Karola hat gelöst Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Schinus ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Roseo hat es geschafft, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Frank hat gelöst, Gratulation
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Die Auflösung des WE-R49

Zanthoxylum simulans, Täuschende Stachelesche, Gelbholzbaum, Sichuanpfeffer
griesch. xanthos = gelb, xylon = holz
lat. simulans = täuschend
Fam. Rutaceae

Ein bis 7m hiher, schnell wachsender, sommergrüner Strauch oder Baum. Die Triebe sind, sowie die Blattspindel und die Mittelrippe der Blättchen mit Stacheln bewehrt. Die unscheinbaren Blüten erscheinen nach dem Blattaustrieb im ende Mai anfang Juni.

Tatsächlich wird aus den getrockneten Fruchtschalen der verschiedenen Zanthoxylum-Arten Pfeffer hergestellt. Der Samen selbst wird nicht verwendet.
Unter dem Namen „Sichuanpfeffer“ läßt sich eine Gruppe von Gewürzen zusammenfassen, die von verschiedenen Arten der Gattung Zanthoxylum stammen. In Asien liegt der Verbreitungsschwerpunkt dieser Gattung im Himalaya; das gesamte Verbreitungsareal umfaßt Zentral-, Süd-, Südost- und Ostasien.
Ein toller Link dazu findet Ihr hier.

Danke für's mitmachen und nochmal Gratulation an alle die gelöst haben.

Ein wenig enttäuscht bin ich schon, ich hatte gewettet, dass jemand Rosa als Lösung anbieten würde. Aber ihr seid einfach zu gut. Das WE-R 50 wird dann dem entsprechend hoch angesetzt. Bis dahin wünsche ich euch alles Gute
Zuletzt geändert von tormi am 26 Mai 2008, 10:59, insgesamt 2-mal geändert.
LG Nalis

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Nalis,

wieder vielen Dank für deine Arbeit. Das war schon ziemlich schwierig.
Bin mal gespannt, was uns zum 50sten erwartet.

Viele Grüße

Raimond

Antworten