Wochenendrätsel 46

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 46

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R 46,

wer bei diesem schönen, sonnigen Tag nichts zu tun hat, kann sich am folgenden Gehölz versuchen.
Wer erkennt es?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
LG Nalis
Dateianhänge
Sandweiler 10 07 07.a.JPG
Sandweiler 10 07 07.a.JPG (38.32 KiB) 6567 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tormi am 12 Mai 2008, 10:45, insgesamt 2-mal geändert.
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 9454
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo tormi

das lief gerade verkehrt. Geantwortet anstelle pn.

Jetzt pn

W.
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
Cryptomeria und Raimond haben gelöst, Gratulation

Parrotia, Hamamelis und Fothergilla sind falsch
Dateianhänge
Sandweiler 14 02 08.a.JPG
Sandweiler 14 02 08.a.JPG (30.06 KiB) 6535 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Acer tataricum ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Parrotiopsis jaquemontiana und Acer capillipes sind falsch.

Hamamelidaceae stimmt.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolf hat gelöst, Gratulation

Nun das Blatt.
Dateianhänge
Sandweiler 24 09 07.b.JPG
Sandweiler 24 09 07.b.JPG (57.07 KiB) 6469 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Quercus alnifolia und Hamamelis virginiana sind falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Roseo und Stefan haben gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

LCV und macrophylla haben gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Jetzt die Blüte.
Dateianhänge
Dortmund 23 02 08.a.JPG
Dortmund 23 02 08.a.JPG (34.4 KiB) 6410 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

ulmenfan hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hier die Auflösung zum WE-R46,

Corylopsis spicata, Ährige Scheinhasel
lat. Corylus = Haselnuss
griech. opsis = Aussehen
lat. spica = Ähre spicatus = ährig
Familie Hamamelidaceae


Ein bis zwei Meter hoch werdender Strauch, der vor dem Laubaustrieb seine zitronengelbe Blütenähren hervorbringt. An diesen Blüten ist die Art leicht zu erkennen. Im Gegensatz zu der ebenfalls sehr häufig gepflanzten C. pauciflora, die gelbe Antheren hat, sind die der C. spicata purpurn.
Corylopsis aus der Familie der Zaubernussgewächse, hat ausser dem Gattungsnamen, der sich auf die Blattmerkmale bezieht nichts mit der Gattung Corylus aus der Familie der Betulaceae, gemein.
Die Gattung Corylopsis mit ihren 7 Arten, findet ihre Verbreitung vom Himalajagebiet über China bis Japan. Die hier gesuchte Art spicata ist hauptsächlich auf Japan heimisch.

Ein schönes Gehölz welches für sonnige bis absonnige Standorte geeignet ist.

Zum verbildlichen noch eine Corylopsis pauciflora in Blüte. Gut zu erkennen sind die gelben Antheren.
Bis zum Blütenbild war es ungemein schwer die genaue Art zu erkennen. Eigentlich nur am Fruchtstand des ersten Bildes aber dafür musste man überhaupt die Gattung erkannt haben. Tricky.


Nochmal Gratulation an alle die gelöst haben und danke für's mitmachen.
Dateianhänge
Corylopsis pauciflora Ettelbrück 05 03 08.b.JPG
Corylopsis pauciflora Ettelbrück 05 03 08.b.JPG (40.16 KiB) 6338 mal betrachtet
LG Nalis

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Nalis,

danke für das Rätsel.
Beim ersten Bild konnte man sich an Frucht, Knospen und Blättern orientieren. Das war hilfreich (aber trotzdem schwierig genug :wink: )

Viele Grüße

Raimond

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo Tormi,

das war ein geniales Rätsel. Vor allem, weil wir vor kurzem noch Corylopsis 'durchgenommen' haben. Trotzdem haben wir (meisten) es erstmal nicht erkannt. Das zeigt, wie vielfältig die Formen sind, wie genau man hinschauen sollte. Eben habe ich schnell meiner Corylopsis im Nordpark einen Besuch abgestattet - wieder ein anderes Stadium, verdorrte Blütenstände, noch kein Fruchtansatz. Wieder viel gelernt!
LG Roseo

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Raimond Mesenbrink hat geschrieben:Beim ersten Bild konnte man sich an Frucht, Knospen und Blättern orientieren.
Ja, aber die Knospen geben den Anschein sie würden gegenständig stehen, eine kleine Gemeinheit meinerseits :mrgreen: , deshalb vielleicht die Acer.

@ Roseo,
danke,
ich gehe bei meinem täglichen Rundgang immer an einer C. spicata vorbei. Ich kenne sie in jedem Stadium. Bei uns momentan auch verblüht.
Ein tolles Gehölz.
LG Nalis

Antworten