Wochenendrätsel 45

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 45

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R45,

um Wolframs Bild in nichts nachzustehen zeige folgendes Bild als erstes.Wer weiss was es ist?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
LG Nalis
Dateianhänge
Limpertsberg 14 04 07...jpg
Limpertsberg 14 04 07...jpg (36.76 KiB) 5873 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tormi am 12 Mai 2008, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo tormi,

das Bild ist zehnmal besser als meins - zumindest der Ausschnitt.
Weil ich zunächst gar nicht weiß was es ist, verspreche ich mir einen einen schönen Rätsel-Sonnabend.

VG Wolfram

edit: ich weiß doch was es ist :wink:

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolfram hat gelöst, Gratulation an ihn.


Deutzia ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Frank hat gelöst, Gratulation für sein gutes Auge.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Amelanchier ist falsch.



Hier nun ein Blatt, nun dürfte bei vielen der Groschen gefallen sein.

PS Bin nun weg auf eine Hochzeit, werde also erst morgen wieder zur Stelle sein. Wahrscheinlich nicht fit :wink: .
Dateianhänge
EX mem 452.jpg
EX mem 452.jpg (52.09 KiB) 5818 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Stefan, Wolf, Cryptomeria und Raimond haben gelöst, Gratulation an sie alle.

Ja, war ein schönes Fest, bin aber noch nicht ganz fit :wink:


Hier noch unreife Früchte
Dateianhänge
Sandweiler 10 05 07.JPG
Sandweiler 10 05 07.JPG (56.33 KiB) 5763 mal betrachtet
LG Nalis

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Auch im Bonner Arboretum Härle steht solch ein Gehölz. Ich war nur nicht sofort draufgekommen.
Wolf
Dateianhänge
3596w.JPG
3596w.JPG (38.78 KiB) 5745 mal betrachtet
Wolf Roland

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Kurt und Rodeo haben gelöst, Gratulation an die beiden.
LG Nalis

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Rodeo ist gut .... :-))
LG Roseo

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Das macht die Hochzeit :wink:

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

ui ui ui, die Nebenwirkungen sind doch heftiger als erwartet, aber das 's' liegt gleich neben dem 'd' so weit gings nicht vorbei.

also:

Roseo hat auch gelöst!!!!!

Ausserdem wurde noch Acer angeboten das ist aber falsch
LG Nalis

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo tormi

Ich hatte schon früher bemerkt, dass es eine "Steilvorlage" für mich war. Spätestens nach dem Blatt. Du bist ein guter Diplomat.

Gruss
Kurt

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

So, nun die Lösung des WE-R45

Ribes sanguineum 'Tydemans White', Blut-Johannisbeere

Ribes (arab.) ribas: sauer schmeckend
sanguineum (lat.): blutrot
Familie: Grossulariaceae

Im April schmückt sich die bis 4m hoch werdende Blutjohannisbeere mit einer Fülle von rosaroten bis weissen Blüten (je nach Sorte) in hängenden Trauben. Die fünflappigen Blätter haben neben einer gewissen Ähnlichkeit mit Ahorn, der aber anhand der Blüten auszuschliessen ist, den typischen Geruch Schwarzer Johannisbeeren und färben sich im Herbst bunt.
Sehr schön wenn eine rote und eine weisse Ribes sanguineum beieinander stehen. Einen Versuch wert für Leute die genügend Platz im Garten haben.
Wertvolle Sorten sind 'King Edward VII' weinrot, 'Pullborogh Scarlet' tiefrot mit weisser Mitte, 'Brocklebankii' goldgelbe Blätter und 'Tydemans White' weiss.
Sie wächst von Nordkalifornien bis British Columbia in Nadelwäldern in 600 - 1800 m Höhe. Entdeckt wurde sie 1793 von Archibald Menzies der als Erster die Aufmerksamkeit auf die potenzielle botanische Goldgrube des pazifischen Nordwesten von Amerika lenkte und nachdem auch die Pseutotsuga menziesii benannt wurde.
Ribes sanguineum wurde 1826 von David Douglas nach Europa eingeführt.

Nochmal Gratulation an alle die gelöst haben und danke für's mitmachen.
Dateianhänge
Ribes sanguineum 'Tydeman's White' Limpertsberg 14 04 07.b.JPG
Ribes sanguineum 'Tydeman's White' Limpertsberg 14 04 07.b.JPG (44.9 KiB) 5702 mal betrachtet
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

tormi hat geschrieben: Ribes sanguineum wurde 1826 von David Douglas nach Europa eingeführt.
Hallo, noch ein Gruß aus der Welt der aufrechten Menschen, und eine Frage:
Haben wir seit dem den Blasenrost?

Viele Grüße an alle
Wolfram

Myricaria
Beiträge: 1008
Registriert: 23 Feb 2008, 15:27
Wohnort: Feldkirchen an der Donau, Oberösterreich

Beitrag von Myricaria »

schade, dass ich am Wochenende keine Zeit zum Rätsel hatte. Aber was soll man machen, die West Side Story spielt sich auch nicht von selbst.
MvG,
Johannes

Antworten