Wochenendrätsel 42

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Wochenendrätsel 42

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen zum WE-R42.

Dieses Gehölz habe ich bei sturmartigen Bedingungen fotographiert. Wer erkennt es?

Wie gewohnt bitte ich euch Lösungsvorschläge per PN einzuschicken damit jeder sich am Rätsel versuchen kann. Falsche Lösungsvorschläge werden ohne Namensnennung von mir veröffentlicht. Fragen dürfen gerne hier gestellt werden.

Viel Spass und viel Glück
LG Nalis
Dateianhänge
T. Neumann 22 08 07.a.JPG
T. Neumann 22 08 07.a.JPG (52.95 KiB) 5785 mal betrachtet
T. Neumann 22 08 07.c.JPG
T. Neumann 22 08 07.c.JPG (40.87 KiB) 5785 mal betrachtet
T. Neumann 22 08 07.b.JPG
T. Neumann 22 08 07.b.JPG (35.49 KiB) 5785 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tormi am 12 Mai 2008, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Cornus florida ist falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Celtis, Rhamnus und Cornus sind falsch.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

die Blüte
Dateianhänge
T. Neumann 22 08 07.akJPG.jpg
T. Neumann 22 08 07.akJPG.jpg (37.07 KiB) 5663 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tormi am 05 Apr 2008, 21:50, insgesamt 2-mal geändert.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Das Gehölz ist nicht heimisch, von ungefähr 400 Arten dieser Gattung, ist diese die einzige die in Mittel-Europa ausreichend frosthart ist.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolf hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Roseo hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Wolfram und macrophylla haben gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

so, ich habe sie doch noch gefunden. Die besseren Blütenbilder.
Hier eins davon.
Dateianhänge
Rosport 23 09 07.b.JPG
Rosport 23 09 07.b.JPG (43.45 KiB) 5661 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

und nun die unverwechselbare Frucht
Dateianhänge
T. Neumann 23 11 07.b.JPG
T. Neumann 23 11 07.b.JPG (37.76 KiB) 5626 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Raimond und ulmenfan haben gelöst, Gratulation
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

baumlaeufer hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Mr Green hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

chriss hat gelöst, Gratulation.
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Die Auflösung des WE-R42

Clerodendrum trichotomum, japanischer Losbaum
griech. kleros = Schicksal
dendron = Baum
trichotomus = dreiteilig verzweigt
Familie = Verbenaceae

Der japanischer Losbaum wird in seiner Heimat ein bis zu 8m hoher Baum oder Strauch. In Mittel-Europa schafft er es knaps bis zu einer Höhe von 3m.

Die Blätter, die dieses Mal keinem weitergeholfen haben sind 10-20 cm lang, zugespitzt und die Basis ist breit keilförmig. Es ist keine auffällige Blattform, das stimmt, hat man sich aber schon genauer mit den Blattmerkmalen, hauptsächlich der Nervatur befasst, so erkennt man das Blatt sofort wieder. Ich muss aber gestehen die Blattwahl war etwas fies :mrgreen: .

Die wunderschönen und gut duftenden Blüten erscheinen in 12-24cm breiten lockeren Zymen ab August. Gefolgt von einer sehr attraktiven auffällig gefärbten beerenartige Scheinfrucht.

Das Gehölz wurde von Ernest Wilson in den Jahren 1907-1910 in West-China für das Arnold Arboretum gesammelt.

Wieder ein schönes Gehölz für einen windgeschützten frischen humosen Standort.

Wieder war es ein schweres Rätsel, aber jeder hat gelöst. Mal schauen wie es weitergeht.

Danke für's Mitmachen und nochmal Gratulation an alle die gelöst haben.
Zuletzt geändert von tormi am 15 Nov 2008, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
LG Nalis

Antworten