Strauch nördliche Provence Nr3

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
xyla
Beiträge: 74
Registriert: 14 Jun 2015, 13:16
Wohnort: berg

Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von xyla »

Hallo zusammen.
Ich schicke eine Reihe von anfragen. Hier die Nr 3.
Welcher Strauch ist das? Wuchs im in Schatten, ca. 3 m
hoch und ca. 8cm Durchmesser im Stamm. Die Blätter
und Stängel sind haarig bis Rauh.

Gruß Xyla
Dateianhänge
nr7-1.jpg
nr7-1.jpg (97.88 KiB) 237 mal betrachtet
nr7-2.jpg
nr7-2.jpg (94.6 KiB) 237 mal betrachtet
nr7-3.jpg
nr7-3.jpg (106.96 KiB) 237 mal betrachtet
nr7-4.jpg
nr7-4.jpg (96.57 KiB) 237 mal betrachtet
nr7-5.jpg
nr7-5.jpg (70.12 KiB) 237 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von JDL »

this looks like Viburnum rugosum

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6057
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von stefan »

JDL hat geschrieben:
01 Sep 2020, 21:19
this looks like Viburnum rugosum
... dann kommt es auf den Standort an (gepflanzt); denn nach (http://www.plantsoftheworldonline.org/t ... s:149912-1) kommt Viburnum rugosum auf den Kanaren vor und eigentlich nicht im mediterranen Raum. :?

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

xyla
Beiträge: 74
Registriert: 14 Jun 2015, 13:16
Wohnort: berg

Re: Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von xyla »

Ich vermute eher eine wilde Vegetation. Zwar wächst der Busch am Wegrand,
aber alles in der Umgebung sah eher nach "Wildwuchs" aus.

Gruß Xyla

Benutzeravatar
CNT
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mai 2019, 12:53

Re: Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von CNT »

Viburnum tinus Bastard? Ich beobachte in deutschen Gärten seit einigen Jahren Vermehrung von Mittelmeer-Schneebällen und kann in vielen Fällen Wurzelbrut ausschliessen.
Hallo Baumkunde Forum, ich bin seit über 30 Jahren Baumpfleger in der Region Rhein-Main und freue mich hier aktiv zu werden.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Strauch nördliche Provence Nr3

Beitrag von bee »

Hallo,
man findet auch Hinweise, dass Viburnum tinus haarige Blätter und Blattstiele haben darf.
Selbst habe ich noch nicht darauf geachtet - aber meine Bilder zeigen haarige Blattstiele und Blattränder, allerdings keine haarigen Oberseiten.

https://forums.botanicalgarden.ubc.ca/t ... ces.94881/ (darin erwähnt variable Haarigkeit betr. junge Blätter (allg.), Blattstiele, Blattränder, Blattunterseiten.
Viele Grüße von bee

Antworten