Gehölz Bestimmung

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Friesengehölz
Beiträge: 8
Registriert: 15 Aug 2019, 21:44

Gehölz Bestimmung

Beitrag von Friesengehölz »

Hallo liebes Forum,

was könnte denn das hier Schönes sein?
Würde mich freuen wenn das jemand weiss und mir verrät... :D
Die Fotos habe ich in einer Parkanlage in der Lüneburger Heide gemacht.

Höhe war maximal 2 Meter rum und das Ganze war ziemlich breit - 3-4 Meter - gewachsen, falls man das auf den Bildern nicht gut erkennen kann.

Danke im Vorraus,
liebe Grüsse
Christian
20200730_163925.jpg
20200730_163925.jpg (230.47 KiB) 177 mal betrachtet
20200730_164005.jpg
20200730_164005.jpg (164.15 KiB) 177 mal betrachtet
20200730_164013.jpg
20200730_164013.jpg (166.38 KiB) 177 mal betrachtet
20200730_164026.jpg
20200730_164026.jpg (260.42 KiB) 177 mal betrachtet
20200730_164046.jpg
20200730_164046.jpg (219.47 KiB) 177 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Friesengehölz am 30 Jul 2020, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

AndreasG.
Beiträge: 2660
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von AndreasG. »

In welchem Teil der Erde wurden die Fotos geschossen?

Friesengehölz
Beiträge: 8
Registriert: 15 Aug 2019, 21:44

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von Friesengehölz »

sorry...
...in einer Parkanlage in der Lüneburger Heide!
:)

JDL
Beiträge: 3335
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von JDL »

Sanddorn (Hippophae rhamnoides)?

https://www.baumkunde.de/Hippophae_rhamnoides/

Friesengehölz
Beiträge: 8
Registriert: 15 Aug 2019, 21:44

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von Friesengehölz »

danke...stimmt...Sanddorn könnte passen...
dann aber männlich, da keine Früchte daran?

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4398
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von bee »

Hallo,
normalerweise werden da immer mehrere Exemplare gepflanzt (sieht man hier ja auch), da wird bestimmt irgendwo ein weibl. Baum gewesen sein. Hier in meiner Region fruchten die Bäume, die irgendwo verwildert stehen, aber oft kaum sichtbar.
Jetzt las ich gerade auf gewerbl. Gartenseiten, dass man die weiblichen Bäume zum guten Fruchtertrag hin und wieder schneiden muss und die Bäume fruchten nur am vorjährigen Holz, nicht an den neu gewachsenen Trieben.
Viele Grüße von bee

Friesengehölz
Beiträge: 8
Registriert: 15 Aug 2019, 21:44

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von Friesengehölz »

Moin,

@bee:
Du bist also auch ganz sicher das das Sanddorn auf den Bildern ist?

Wenn ich das laienhaft auf Google Bildern vergleiche passt das ja schon mit dem Sanddorn....

danke an alle
liebe Grüsse
Christian

Andreas75
Beiträge: 3934
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von Andreas75 »

Aufgrund des Geschlechts und des kompakten Wuchses könnte es sich um die männlichen, kleinwüchsigen Kultivare 'Tarmo' oder 'Hikul' handeln.

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5993
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von stefan »

Andreas75 hat geschrieben:
31 Jul 2020, 19:28
Aufgrund des Geschlechts und des kompakten Wuchses könnte es sich um die männlichen, kleinwüchsigen Kultivare 'Tarmo' oder 'Hikul' handeln.

Grüße,
Andreas
Ich dachte auch an eine männliche Sorte mit auch besonders weißen Blättern, falls es sowas gibt.
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4398
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Gehölz Bestimmung

Beitrag von bee »

Ich wusste gar nicht, dass es da so diverse Kultivare gibt.
Die Namen drängen sich nicht von selbst auf, wenn man die Art googelt, wahrscheinlich muss man bei Baumschulen schauen.

Neben dem genannten 'Hikul' habe ich noch einen männl. K. names 'Sprite' gefunden, der ist besonders "silvery".
Die beiden K. kommen aus Dänemark.
Sucht man "Hippophae" mit dem Sortennamen kommen nur zu 'Hikul' (und 'Tarmo' - eben überlesen ) auch deutsche Seiten, ansonsten engl. sprachige.

https://www.baumschule-horstmann.de/sho ... nlich.html
https://futureforests.ie/products/hippophae-rhamn-hikul
https://springmeadownursery.com/plantfi ... rite-33200
Viele Grüße von bee

Antworten