Gleditsia triacanthos in Münster

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1072
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Gleditsia triacanthos in Münster

Beitrag von Palme »

Hallo Baum-Forum,
das Thema mit Gleditsia triacanthos hatten wir schon mal.
Heute habe ich einen Baum mit verzweigten Sprossdornen gesehen.
Bisher war mir der nie so richtig aufgefallen.
Ab jetzt steht er unter Beobachtung.
IMG_26032020_153158_(1200_x_3000_pixel).jpg
IMG_26032020_153158_(1200_x_3000_pixel).jpg (113.14 KiB) 90 mal betrachtet
IMG_26032020_153339_(1200_x_1200_pixel).jpg
IMG_26032020_153339_(1200_x_1200_pixel).jpg (268.5 KiB) 90 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Vergangenheit und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

JDL
Beiträge: 2372
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Gleditsia triacanthos in Münster

Beitrag von JDL »

Ernsthafter Fall, danke fürs Teilen :wink:

Spinnich
Beiträge: 2331
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Gleditsia triacanthos in Münster

Beitrag von Spinnich »

Eigentlich schade, aber doch nachvollziehbar ist der Baum auf den unteren 2m des Stammes entmannt (bzw. kastriert).
dennoch ein hübsches Bäumchen, dass noch "Zähne" zeigt.

LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8586
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Gleditsia triacanthos in Münster

Beitrag von LCV »

Ist das eine Markierung, um den Baum zu fällen?
Der seitliche Ast sieht aus, als könne er bald abbrechen.

Antworten