curieuzeneuzen (20) --> Lyonothamnus floribundus var. aspleniifolius

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

curieuzeneuzen (20) --> Lyonothamnus floribundus var. aspleniifolius

Beitrag von JDL »

letzten Freitag konnte ich eine Pflanze fotografieren, die noch ein Rätsel wert ist

Ort: Botanischer Garten der Universität Gent.

Herkunft: SW USA. :idea: :!: :idea:

Der kleine Baum ist immergrün. :idea: :!: :idea:

Und steht an einem geschützten Ort. :idea: :!: :idea:
Größere Exemplare kommen beispielsweise in Großbritannien vor.

Wenn Sie die Identität herausfinden möchten, können Sie gerne per PN teilnehmen :wink:
Dateianhänge
_JDL_10JAN2020_03.JPG
_JDL_10JAN2020_03.JPG (191.44 KiB) 658 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JDL am 22 Jan 2020, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Die Antwort kommt blitzschnell
von niemand anderem als bee
formidastisch 8) :lol: :lol: :lol: 8)

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Es ist keine Comptonia peregrina (Strauch mit Wechselständige Blattstellung aus östlichen Nordamerika).

Beachten Sie die Blattstellung :!: :idea: :!:
Dateianhänge
JDL_10JAN2020_05.JPG
JDL_10JAN2020_05.JPG (90.04 KiB) 644 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

und eine gute Antwort von Paulownia/Willi :) :P :lol:

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Stamm und Rinde:
Dateianhänge
JDL_10JAN2020_09.JPG
JDL_10JAN2020_09.JPG (239.75 KiB) 622 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Und jetzt hat LCV/Frank auch die richtige Lösung, perfekt :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

zum Vergleich zeige ich hier Comptonia peregrina
Dateianhänge
Comptonia_peregrina_AHLE4225_JDL_29.08.2004_1.jpg
Comptonia_peregrina_AHLE4225_JDL_29.08.2004_1.jpg (156.25 KiB) 598 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Baumansicht:
Dateianhänge
JDL_10JAN2020_01.JPG
JDL_10JAN2020_01.JPG (224.78 KiB) 586 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Die gegenständige Blattstellung :idea: :!: :idea: dieser Art, die zu einer monotypischen Gattung :idea: :!: :idea: gehört, ist für die (erweiterte) Familie, zu der sie gehört, außergewöhnlich :idea: :!: :idea: .

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4455
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von bee »

Hallo,
das Suchen nach diesem Gewächs (was ich natürlich nicht kannte), gestaltete sich einfach und zügig über die Angabe des Herkunftsgebietes. Also kein Riesenrätselraten, um welche verflixte Familie es sich handeln könnte. Da wäre ich auch nicht drauf gekommen.
Wenn man eine gute Seite findet, die die Bäume von ... in schönen kleinen Bildchen zeigt, hat man das Gewächs schnell gefunden.
Eine Alternative wäre, ein sinnvolle Bezeichnung für diese Art von Blättern zu finden, in der Hoffnung :wink: , dass diese Bezeichnung im wissenschaftlichen Namen oder im Trivialnamen oder in einer ausführlichen Beschreibung Verwendung findet.
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

schön, dass du deine suchstrategie erklärst :lol: :lol: :lol:

Spinnich
Beiträge: 2602
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von Spinnich »

bee hat geschrieben:
16 Jan 2020, 20:19
Hallo,
das Suchen nach diesem Gewächs (was ich natürlich nicht kannte), gestaltete sich einfach und zügig über die Angabe des Herkunftsgebietes.
...
Eine Alternative wäre, ein sinnvolle Bezeichnung für diese Art von Blättern zu finden, in der Hoffnung :wink: , dass diese Bezeichnung im wissenschaftlichen Namen oder im Trivialnamen oder in einer ausführlichen Beschreibung Verwendung findet.
zur Angabe des Herkunftsgebietes :shock: das hatte ich völlig übersehen :cry:
Zur alternativen Suche >> für diese Art von Blättern >> das scheint mir inzwischen als brotlose Kunst. :?

Mal sehen, ob mit dem Gebiets-Hinweis doch noch was geht. Habe immer noch keinen konkreten Plan zu der Familie! :roll:

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4455
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von bee »

Ich habe das gerade noch mal "durchexerziert". Man kommt tatsächlich auch mit der passenden (und im Namen vorhandenen) Bezeichnung bei der Google-Suche (andere Suchmaschinen nicht probiert) nicht oder kaum zum Ziel.
Der Trivialname enthält etwas, was auch der Trivialname der vorgeschlagenen Comptonia enthält. Googelt man das, kommt aber nichts Passendes.
Der wissenschaftliche Name enthält etwas, was aber auch vielfach bei anderen Bäumen eine Bezeichnung für eine Variation oder Form ist, da kommen überwiegend unsere einheimischen Bäume (die auch Blätter haben können, die man so bezeichnet )
Hier könnte man trotzdem zum Ziel kommen, wenn man das Geschlecht der Endung variiert ... und nicht immer nur die Bildsuche, sondern auch die Textsuche bemüht).

Die Herkunftsangabe habe ich auf den Staat der USA bezogen, der mir als erstes in den Sinn kam. Gefunden habe ich die Pflanze auf einer gewerblichen Webseite, die ich schon kannte. Diese Webseite befasst sich ausschließlich mit den einheimischen Pflanzen dieses Bundesstaates. Von der Homepage aus gesehen, kommt man aber auch da kaum zum Ziel. Das Suchergebnis verlinkte gleich auf die richtige Seite mit den einheimischen Bäumen.
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

kompliziert, pfff :twisted: :twisted: :twisted: , wenn du mich fragst
Vielleicht Rosaceae versuchen dann? :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (20)

Beitrag von JDL »

Hinweise zusammengefasst :idea: :!: :idea: :
immergrün
Baum
Blattstellung gegenständig
Rosaceae
monotypischen Gattung

Antworten