curieuzeneuzen (19) --> Viburnum propinquum

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 16 Jan 2020, 12:33

Die Familie, zu der diese Pflanze gehört, ist eine Schwestergruppe der Caprifoliaceae :idea: :!: :idea: .

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4134
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von bee » 16 Jan 2020, 20:29

Ich hatte den "Riecher" für die richtige Familie wegen der gegenständigen Blätter und wegen der Blattnerven, die bei einer mir bisher bekannten immergrünen Art der Gattung ähnlich aussehen (sieht man hin und wieder bei uns, etwas eingeschränkt winterhart, eine kleine, niedrig wachsende Pflanze). Dann begab ich mich auf die Suche (da muss man aber nicht lange suchen ... :wink: :lol: ) , ob es einen Schlüssel gibt, der die Arten der Gattung hübsch am Blatt und den Blattnerven aufschlüsselt.
... ob es da wohl noch mehr Arten mit solchen Blattnerven gibt?
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 16 Jan 2020, 22:34

bee hat geschrieben:
16 Jan 2020, 20:29
Ich hatte den "Riecher" für die richtige Familie wegen der gegenständigen Blätter und wegen der Blattnerven, die bei einer mir bisher bekannten immergrünen Art der Gattung ähnlich aussehen (sieht man hin und wieder bei uns, etwas eingeschränkt winterhart, eine kleine, niedrig wachsende Pflanze). Dann begab ich mich auf die Suche (da muss man aber nicht lange suchen ... :wink: :lol: ) , ob es einen Schlüssel gibt, der die Arten der Gattung hübsch am Blatt und den Blattnerven aufschlüsselt.
... ob es da wohl noch mehr Arten mit solchen Blattnerven gibt?
danke bee
ja ein mausklick weiter :lol: :lol: :lol: kann schon einen unterschied machen :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 17 Jan 2020, 22:08

Der Strauch ist ein Vertreter der Adoxaceae :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 17 Jan 2020, 23:31

LCV/Frank sucht in der richtigen Gattung, 8) 8) 8)

die bekannte Gattung mit zB. rund 25 in Fitschen behandelten Arten :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 18 Jan 2020, 13:46

LCV/Frank hat das richtige Taxon :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 18 Jan 2020, 16:45

Die richtige Gattung ist Stefan jetzt auch klar 8) 8) 8) : Viburnum :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 18 Jan 2020, 17:37

und stefan hat auch die Lösung gefunden: purrrrfect :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 19 Jan 2020, 10:36

Diese etwas seltenere Art der reichen Gattung nennt sich Viburnum propinquum.

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19)

Beitrag von JDL » 19 Jan 2020, 18:43

JDL hat geschrieben:
11 Jan 2020, 13:53
bee hat geschrieben:
10 Jan 2020, 23:50
Jetzt sehe ich auch an manchen Blättern (abgesehen von den Blattnerven, wie die da so ....) noch ein winziges Detail, was mir zuerst nicht aufgefallen war - und was mich von der jetzt richtigen Lösung ursprünglich abgebracht hatte. :wink:
das stimmt, aber sei vorsichtig, dass dies variabel ist und bei einigen Pflanzen auffällt, bei anderen weniger (ein bisschen wie bei Stechpalme) :) :) :)
Was ist damit gemeint, bee?

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4134
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: curieuzeneuzen (19) --> Viburnum propinquum

Beitrag von bee » 19 Jan 2020, 19:42

Hallo,
auf Viburnum war ich gekommen wg. der Ähnlichkeit zu V. davidii (Blattnerven).
Dann hatte ich in den Schlüssel geschaut:
https://www.arboretumwespelaar.be/UserF ... um_JDL.pdf

Da musste ich mich zwischen V. propinquum und cinnamomifolium entscheiden.
Wo genau die äußeren Blattnerven endeten, konnte ich auf dem ersten Bild nicht gut erkennen.

Weil ich ursprünglich die bei manchen Blättern vorhandenen minimalen Zähnchen nicht gesehen hatte, war ich im ersten Versuch auf V. cinnamomifolium gegangen, weil diese Art auf Vergleichsbildern ganz glattrandige Blätter zu haben schien (und insgesamt mir ähnlicher aussah) Ich sah auch Bilder von beiden Arten teils mit teils ohne rötliche Blattstiele
Im Vergleich dazu gab es Vergleichsbilder von V. propinquum, die sehr deutlich gezähnt waren, deshalb hatte ich das für weniger wahrscheinlich gehalten.
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19) --> Viburnum propinquum

Beitrag von JDL » 19 Jan 2020, 20:21

OK,
Alle drei Arten können einen Blattrand haben, der sehr variabel ist: schwach gezahnt bis intakt ... :oops:

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19) --> Viburnum propinquum

Beitrag von JDL » 20 Jan 2020, 23:50

Viburnum davidii:
Dateianhänge
Viburnum_davidii_Eeklo-Boelare_JDL_19JAN2020_0.jpg
Viburnum_davidii_Eeklo-Boelare_JDL_19JAN2020_0.jpg (284.14 KiB) 20 mal betrachtet
Viburnum_davidii_AHLE00002913_JDL_19JAN2020_01.jpg
Viburnum_davidii_AHLE00002913_JDL_19JAN2020_01.jpg (158.75 KiB) 20 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 2060
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (19) --> Viburnum propinquum

Beitrag von JDL » 20 Jan 2020, 23:55

Viburnum cinnamomifolium:
Dateianhänge
Viburnum_cinnamomifolium_AHLE00002934_JDL_19JAN2020_01.jpg
Viburnum_cinnamomifolium_AHLE00002934_JDL_19JAN2020_01.jpg (225.86 KiB) 20 mal betrachtet
Viburnum_cinnamomifolium_AHLE00002934_JDL_19JAN2020_02.jpg
Viburnum_cinnamomifolium_AHLE00002934_JDL_19JAN2020_02.jpg (391 KiB) 20 mal betrachtet

Antworten