Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
DerBaumfreund
Beiträge: 5
Registriert: 08 Nov 2019, 06:35

Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von DerBaumfreund » 08 Nov 2019, 15:37

Hallo liebe Baumfreunde,

eine Freundin hat dieses schöne Exemplar zu Hause liegen und kann mir leider nicht sagen wie diese Ausartung zustande kommt und um welche Baumart es sich handelt. Evtl weiß ja hier jemand Bescheid. Fundort ist Deutschland. Danke für Eure Unterstützung da mich dies sehr interessiert.
Viele Grüße
Frank
IMG-20191107-WA0021.jpg
Was ist das für eine Baumart und wie kommt das
IMG-20191107-WA0021.jpg (66.18 KiB) 161 mal betrachtet
IMG-20191107-WA0023.jpg
Was ist das für eine Baumart und wie kommt das
IMG-20191107-WA0023.jpg (83.24 KiB) 161 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 1650
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von JDL » 08 Nov 2019, 16:54

Sie haben kein Gesamtbild?

DerBaumfreund
Beiträge: 5
Registriert: 08 Nov 2019, 06:35

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von DerBaumfreund » 08 Nov 2019, 18:10

Nein leider nicht. Das ist alles was ich habe. Haben Sie eine Idee?

JDL
Beiträge: 1650
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von JDL » 08 Nov 2019, 18:14

Ich habe keine Ahnung, tut mir leid, kann aber deine Fragen nicht beantworten, weil ich nichts erkenne :oops:

AndreasG.
Beiträge: 2381
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von AndreasG. » 08 Nov 2019, 18:48

Die Löcher sind verwitterte Astlöcher. Die etwas länglicheren Streifen entstehen, wenn ein Tier (z.B. Reh) die Rinde anfrisst und schält.
Den Rest besorgen Wind und Wasser, wobei die Rinde schneller zersetzt wird als das Holz darunter, so dass solche "Skelette" übrig bleiben.

Cryptomeria
Beiträge: 8953
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von Cryptomeria » 08 Nov 2019, 19:01

Ich sehe das auch wie Andreas. Baumart kann ich nicht erkennen.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

DerBaumfreund
Beiträge: 5
Registriert: 08 Nov 2019, 06:35

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von DerBaumfreund » 08 Nov 2019, 19:16

aha, danke für Eure Hilfe. das ist ja wahnsinn das sich diese Ausprägungen dann doch so deutlich zeigen wenn ein Tier nur die Rinde abschält. ich frag mal ob die noch andere Bilder hat. sie hat sich noch eine Lampe gebaut aus dem scheinbar gleichem Holz... Dankeschön.

Spinnich
Beiträge: 2135
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von Spinnich » 08 Nov 2019, 22:57

Weis man(Frau) wo das Holz gesammelt wurde, ist das eventuell Treibholz ?

LG Spinnich :?:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Yogibaer
Beiträge: 838
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von Yogibaer » 09 Nov 2019, 08:21

Gebt mal in einer Bildersuchmaschine "Rebholz" ein, da findet man die skurrilsten Formen.
Gruß Yogi

DerBaumfreund
Beiträge: 5
Registriert: 08 Nov 2019, 06:35

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von DerBaumfreund » 09 Nov 2019, 21:10

Spinnich hat geschrieben:
08 Nov 2019, 22:57
Weis man(Frau) wo das Holz gesammelt wurde, ist das eventuell Treibholz ?

LG Spinnich :?:
Nein denk ich nicht, das wurde normal im Gewässerfernem Wald gefunden. Ich muss da nochmal nachfragen. Wollte mich als Überraschung mal kundig machen ohne das es auffällt wenn ich sie jetzt darüber löchere :)

DerBaumfreund
Beiträge: 5
Registriert: 08 Nov 2019, 06:35

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von DerBaumfreund » 09 Nov 2019, 21:13

Yogibaer hat geschrieben:
09 Nov 2019, 08:21
Gebt mal in einer Bildersuchmaschine "Rebholz" ein, da findet man die skurrilsten Formen.
Gruß Yogi
Ahh super danke Dir! Genau da sind ja solche Formen dabei. Da werd ich mal tiefer googeln. DANKESCHÖN

Yogibaer
Beiträge: 838
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Wie kommt diese Form zustande und was ist das für eine Baumart?

Beitrag von Yogibaer » 10 Nov 2019, 08:58

Mit dem Rebholz bin ich dann wohl auf dem "Holzweg". Da es im Wald gefunden wurde kann es sich um eine Gehölzart handeln die a) gerne vom Rehwild gefegt wird (Rehwild schält nicht) oder b) die Wurzel eines flachwurzelndes Gehölzes welche aus der Erdoberfläche herausragte und durch betreten/befahren beschädigt wurde. Ich tendiere eher zur Annahme b) da die Beschädigung mehrmals aufgetreten ist wie die Überwallungswülste es anzeigen.
Am bekanntesten solcher an der Erdoberfläche hinstreichender Wurzeln ist wohl die Fichte und kommt somit ,falls im Wald vorhanden, als Erste in
Betracht.
Gruß Yogi

Antworten