Esche gebärt Stein Register-Nr.: 6380

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8563
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Esche gebärt Stein Register-Nr.: 6380

Beitrag von baumlaeufer »

Das nächste Kuriosum kommt auch wieder aus Schleswig-Holstein, der Eigentümer nennt den Baum " Esche Gebärt Stein ".
Von den Fakten her ist es eine Esche, für das Register ist sie mit 422 cm Stammumfang eigentlich untermaßig. Der Baum steht auf einem Privatgrundstück an der Hauptstraße 12 in Sarau ( gehört zu Schönewalde am Bungsberg ). Im Starkast hängt eine Schaukel. Zur Dorfstraße hin ist die Fläche wie eine Art Hochbeet stark geneigt . Natürlich hat Schleswig -Holstein in der Eiszeit jede Menge Findlinge erhalten, mehrere davon liegen auch an dieser Rampe. Und über diese macht sich, langsam aber stetig, das Wurzelwerk der vitalen Esche her.

Der Eigentümer sieht es genau andersherum, er nannt das Ganze "Esche gebärt Stein ". Ich finde es sehr zutreffend beschrieben !

Baumlaeufer

P.S Damit bin ich durch mit meinen in S-H besuchten Bäumen
Dateianhänge
SarauEsche04.jpg
SarauEsche04.jpg (177.41 KiB) 243 mal betrachtet
SarauEsche03.jpg
SarauEsche03.jpg (190.96 KiB) 243 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4180
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Esche gebärt Stein Register-Nr.: 6380

Beitrag von Klaus Heinemann »

kurios - es erinnert auch an eine Meeresschildkröte bei der Eiablage

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten