Linde in Hub-Wackersberg

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: baumlaeufer, Klaus Heinemann

Antworten
haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von haderer1999 » 12 Mär 2018, 14:42

Hallo zusammen!
Möchte hier zur Linde in Hub, Register Nr.: 3444 etwas beitragen. Der Baum und sein schrecklich zugerichteter Nachbar stehen westlich vom Hof Hub und stehen auf Privatgrund. Vom Wanderweg,nördlich davon, habe ich zwei Fotos gemacht.
Die Markierung auf der Karte ist falsch und gehört zu einem anderen Baum/ND.

Mit freundlichen Grüßen; haderer
Dateianhänge
DSCN2788.JPG
Linden in Hub/Wackersberg
DSCN2788.JPG (749.29 KiB) 420 mal betrachtet
DSCN2789.JPG
DSCN2789.JPG (858.19 KiB) 420 mal betrachtet

baumlaeufer
Beiträge: 4735
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von baumlaeufer » 12 Mär 2018, 21:56

Danke Haderer,
für die Aktualisierung und die Bilder. Ich hab`s im Register ergänzt und verlinkt. Hast du evtl auch die richtigen Koordinaten ?
DABEI IST MIR DER DOPPELEINTRAG UNTER 2788 AUFGEFALLLEN . DEN WERDE ICH ÜBERSCHREIBEN.

Baumlaeufer

P.S.:
Übrigens, als Ferndiagnose mal angedacht, der Schnitt an der kleinen Linde könnte sie am Leben erhalten und ist m. E. gar nicht so schlecht für den Baum. Die LInde scheint nur noch Restvitalität zu haben, besser als Säge ganz unten allemal. ! :wink:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von haderer1999 » 13 Mär 2018, 15:22

Hallo Baumläufer!
Hier die Koordinaten (nach Google Earth) N:47 44 27
E: 11 32 04

Übrigens; daß mit dem Baumschnitt dachte ich mir auch so.
Das bestätigt meine Entdeckung vom Sonnershof (ca.1,5 km NW-lich. Dort hat man ordentlich gestutzt. Beschreibung und Bilder gibt`s bald.
Gruß haderer

baumlaeufer
Beiträge: 4735
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von baumlaeufer » 13 Mär 2018, 21:55

Ich hab`s korrigiert, Haderer ! Danke !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde in Hub-Wackersberg-Sommershof

Beitrag von haderer1999 » 17 Mär 2018, 11:36

Hallo Baumläufer!
Noch ein paar Bemerkungen und Fotos zum Baum beim Sonnershof/Wackersberg.
Der Baum wird als ND geführt und wurde vor kurzen kräftig "behandelt"! Wie du schon bei der Linde in Hub bemerkt hast wurde hier wohl ebenfalls ein Rettungsversuch gemacht. Da sind offenbar schon Fachleute am Werk gewesen.
Grüße
haderer
Dateianhänge
Beim  Sonnershof -Wackersb..JPG
Beim Sonnershof -Wackersb..JPG (1.28 MiB) 367 mal betrachtet
Beim Sonnershof.JPG
Beim Sonnershof.JPG (1.53 MiB) 367 mal betrachtet
Beim Sonnershof-Wackersbg..JPG
Beim Sonnershof-Wackersbg..JPG (837.37 KiB) 367 mal betrachtet
Beim Sonnerdhf..JPG
Beim Sonnerdhf..JPG (1.68 MiB) 367 mal betrachtet

baumlaeufer
Beiträge: 4735
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde in Hub-Wackersberg-Sommershof

Beitrag von baumlaeufer » 18 Mär 2018, 02:27

Wo ist die Linde genau, über die du jetzt schreibst, Haderer ? Welchen Umfang hat sie ?

Grüße in den Süden aus dem eiskalten Norden
vom Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von haderer1999 » 18 Mär 2018, 11:03

Servus nördlicher Baumläufer!
Gemessen habe ich den Baum nicht, ist auch schwierig, da hohl. Hast du einen Tipp, wie man da mißt !? Mich hat der Baumschnitt beeindruckt!
GPS: N: 47 44 54 E: 11 32 24 --- direkt neben dem Wanderweg, zugänglich.

Grüße aus dem verschneiten Monaco, haderer

baumlaeufer
Beiträge: 4735
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von baumlaeufer » 18 Mär 2018, 12:58

Echt, Hader er, in Monaco bist du bei Schnee?
Hier steht was zum messen etc:https://www.baumkunde.de/baumregister/pflege.php.
unter Eingabe und Pflege..
Schönen Sonntag vom baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von haderer1999 » 20 Mär 2018, 09:56

Leider kann ich nichts in "Eingabe u. Pflege" finden, wie der hohle Baum gemessen werden soll. Werde künftig über die Hohlstellen einfach drübermessen! Die Linde in Sommershof hat dann geschätzt einen Umfang von 5,5m und ist nichts für das Baumregister; oder? :roll:
Grüße aus dem tiefverschneiten "MONACO !"
hader hader !

baumlaeufer
Beiträge: 4735
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde in Hub-Wackersberg

Beitrag von baumlaeufer » 21 Mär 2018, 00:21

Wie, da sind doch tolle Bespiele, Haderer ? :cry: Schau mal in die Bedienungsanleitung ! Wir sind doch flexibel bei dem Maß , der Habitus und die Geschichte einscheidet !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Linden westlich vom Hubhof, Register-Nr.: 3444

Beitrag von haderer1999 » 08 Jan 2019, 16:59

Hallo,
wie bereits fälschlicher Weise unter Reg.Nr. 3444 mit zwei Fotos gezeigt, möchte ich hiermit die beiden Linden (ND) am Gehöft Hub vorstellen. Daß sie registerwürdig sind denke ich schon.
Standort: N: 47 44 26 E: 11 32 04. Die größere gesunde Linde hat einen Umfang von genau 7 m ! Die zweite ist z.Teil hohl und sieht auch sonst nicht mehr gut aus. Beide Linden werden gepflegt und sind mit Maschendraht umwickelt. Dazu aktuelle Fotos vom 15.12.2018 >
Grüße haderer
Dateianhänge
IMG_0270 (Bearbeitet).JPG
IMG_0270 (Bearbeitet).JPG (1.58 MiB) 106 mal betrachtet
IMG_0273 (Bearbeitet).JPG
IMG_0273 (Bearbeitet).JPG (1.65 MiB) 106 mal betrachtet
IMG_0274 (Bearbeitet).JPG
IMG_0274 (Bearbeitet).JPG (1.58 MiB) 106 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2024
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Die Linden am Gehöft Hub-Wackersberg

Beitrag von Klaus Heinemann » 08 Jan 2019, 18:22

Hallo Haderer,

dann sind die hier gezeigten Teile der Hubhoflinden ?

In Mapsource sind sie als 3 Linden westlich vom Hubhof eingetragen: N47 44.447 E11 32.056
Von den Hubhoflinden scheint dann schon eine zu fehlen?

Wenn das alles so stimmt, wie ich vermute, passe ich den Registereintrag Hubhof an und mache für die Seidellinden einen neuen Eintrag.
Zu dem Seidellinden - Beitrag antworte ich separat...

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linden westlich vom Hubhof, Register-Nr.: 3444

Beitrag von haderer1999 » 09 Jan 2019, 15:45

Hallo Klaus,
Ja das sind die 2 Hubhoflinden. Die von dir gezeigten Koordinaten sind weiter nördlich, also falsch. In dieser Ecke gibt es schon einiges zu entdecken und evtl. durcheinanderzubringen ( mir ja auch passiert).
Grüße haderer Hans

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2024
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Linden westlich vom Hubhof, Register-Nr.: 3444

Beitrag von Klaus Heinemann » 13 Jan 2019, 11:14

Jetzt sollten die Hubhof- und Seidelleinden- Standorte passen!
Ist auch etwas verwirrend, wenn bei drei benachbarten Gehöften insgesamt 16 Naturdenkmäler verteilt stehen :roll:
Die Google-Maps Ausschnitte habe ich wieder raus genommen, hat sich ja erledigt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 107
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linden westlich vom Hubhof, Register-Nr.: 3444

Beitrag von haderer1999 » 13 Jan 2019, 13:54

Jawohl, so ists perfekt! (aus meiner Sicht).
Danke Klaus , für deine Ausdauer !
Gruß Hans

Antworten