Baum, Strauch in Äthiopien

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, tormi

Kea
Beiträge: 4
Registriert: 16 Mär 2012, 15:25

Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Kea » 03 Jan 2019, 13:24

Ich bin mal wieder gefragt worden, ob ich Bäume und Sträucher aus Äthiopien bestimmen könnte, oder vielmehr, was die abgebildeten Papageien dort fressen.
Leider bin ich auch kein Experte auf dem Gebiet und komme bei folgenden Bildern nicht weiter.
Auf den ersten drei Bildern scheint es sich um Epiphyten zu handeln, deren mögliche Wurzeln von den Papageien gefressen werden.
ich bin mir aber nicht sicher, ob es sich wirklich um Epiphyten handelt.

Bild

Bild

Bild

Bei den nächsten beiden Bildern handelt es sich um einen Strauch, der meistens oder oft unter anderen Bäumen wächst.
Die papageien fressen davon die frischen Triebe/Blätter

Bild

Bild

Leider sind die Aufnahmen wohl für eine sichere Bestimmung nicht ausreichend, aber mir würde es schon reichen, wenn ich eine bestimmte Richtung aufgezeigt bekommen könnte, bin also froh über jede Hilfe.
Vielen Dank schon mal für eine mögliche Hilfe.

Paulownia
Beiträge: 64
Registriert: 09 Feb 2016, 18:51

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Paulownia » 03 Jan 2019, 18:36

Hallo Kea,
die Bilder 1-3 zeigen einen Farn. Es ist wohl die Gattung Drynaria.
Vergleiche mal mit Drynaria laurentii.
Siehe hier:http://www.africanplants.senckenberg.de ... mage=63947

Viele Grüße
Willi

Kea
Beiträge: 4
Registriert: 16 Mär 2012, 15:25

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Kea » 03 Jan 2019, 18:49

Hallo Willi,

ja das passt, vielen Dank.

Spinnich
Beiträge: 1849
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Spinnich » 07 Jan 2019, 01:05

Schade, leider werden die Bilder gar nicht mehr angezeigt!
Wie soll man da weiterkommen.
Immerhin hatte ich mich erst mal mit dem Papagei / Sittich auseinandergesetzt. Es ist eine endemische Art die in Aethiopien und (eventuell Unterart) in Südsudan vorkommt und die relativ nahe mit dem Kongopapagei (Poicephalus gulielmi) verwandt ist.
Es handelt sich um den Gelbkopfpapagei (Poicephalus flavifrons), auch Schoapapagei, Yellow-fronted Parrot mit Schwerpunkt des Vorkommens in Oromia Regional State, Ethiopia. Dies ist ein Vertereter der Altwelt - Papageien und der sogenannten Langflügelpapageien also einem engen Verwandten des Graupapagei und somit einem Vertreter der Eigentliche Papageien (Psittacidae) der auch im Nationalpark Bale Mountains vorkommt. Eines der Lieblingsnahrungsmittel der Art ist Dovyalis abyssinica, leider nicht die Pflanze an der der Sittich seinen "Salathunger" stilt. Zur Verbreitung gibt's hier noch mal Daten.
Möglicherweise findet sich die Nahrungspflanze noch hier.
Sittich-Futter-Pflanze, Videos: Stefan Behrens

LG Spinnich
Zuletzt geändert von Spinnich am 08 Jan 2019, 23:05, insgesamt 3-mal geändert.
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 3814
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von bee » 07 Jan 2019, 01:11

Hallo Spinnich,
die Anfrage von Kea habe ich gesehen (die Bilder sind doch noch da...?) und ich bin ähnlich vorgegangen (aber nicht stundenlang ...) und bin zu keinem Ergebnis gekommen.
Es gibt Bilder, die exakt diesen Strauch mit dieser Art (Poicephalus flavifrons) zeigen, allerdings wird nirgendwo der Strauch genannt.
Ich habe dann den Vogel + Food gesucht, aber auch nicht zielführend ... vielleicht gelingt es über den typischen Lebensraum (ich sehe gerade, du warst schon tätig), wenn man dazu Florenlisten findet.
Kurzes Rumgegoogel hat da nicht viel gebracht. Ich habe auch keine Idee, in welcher Familie es so geflügelte Zweige geben könnte.

Hier gibt es ein PDF mit typischen Pflanzen, vielleicht wird man da fündig ...
https://www.researchgate.net/profile/Ib ... hiopia.pdf
Viele Grüße von bee

Spinnich
Beiträge: 1849
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Spinnich » 07 Jan 2019, 01:48

Na ja,
ich sehe kein Bild nur den Text "Bild"
Das hatte ich auch schon bei eigenen Beiträgen. Erst Bilder im Beitrag und zwei Tage später das gleiche Dilemma, teilweise später dann wieder Anzeige der Bilder? Egal wir müssen mal sehen, ob wir was passendes finden und wenn einer den Schlüssel zu solchen Pflanzen (-Merkmalen ) hat sollte das doch möglich sein. Ich frage mich auch wieso bisher keiner unserer Afrika Reisenden zu dieser auffälligen Pflanze irgendeine Idee hat.

Schaoun mär ma, dann sänn mer schoh !
LG Spinnich :shock:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8186
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von LCV » 07 Jan 2019, 09:38

Hallo Spinnich,

Afrika ist groß und die meisten botanisch Interessierten werden wohl eher nach Südafrika, Namibia oder Botswana reisen. Was in Äthiopien wächst, muss ja nicht auch dort unten vorkommen. Wenn ich die Blätter des Strauchs anschaue, denke ich an Euphorbiaceae, aber das ist nur so eine Vermutung. Ob die Papageien milchsaftführende Blätter naschen - wer weiß?

Dass Du keine Bilder siehst bzw. die erst da sind, dann verschwinden, ist sehr merkwürdig. Vielleicht solltest Du mal die Einstellungen in Deinem Profil überprüfen.

Gruß Frank

Gata
Beiträge: 1242
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Gata » 07 Jan 2019, 10:30

Spinnich hat geschrieben:
07 Jan 2019, 01:48
Na ja,
ich sehe kein Bild nur den Text "Bild"
Ich sehe noch alle Bilder

AndreasG.
Beiträge: 2153
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von AndreasG. » 07 Jan 2019, 10:57

Ich glaube, die Vögel knabbern eher an den Samen herum.
Vielleicht sollte der Beitragersteller den genauen Fundort mitteilen. Äthiopien ist schließlich groß und eine Eingrenzung könnte hilfreich sein.

Spinnich
Beiträge: 1849
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Spinnich » 07 Jan 2019, 18:30

Hallo Gata,

nach dem Hinweis von Frank konnte ich das Anzeigeproblem beheben.

Hallo Andreas,

die Vögel kommen im Hochland von Äthiopien inklusive der Umgebung um Addis Abeba (Addis Ababa) vor
und vereinzelt auch im Sudan. Das Hauptgebiet ist die Oromia - Region.

Fundortangaben mit Fotos der Vögel auf eben diesen Sträuchern sind:

Lake Langano, Oromia Region, Ethiopia (by Stefan Behrens)
und Nähe Bishangari Lodge, Ethiopia (by Peter Wilton),
sowie der Bale Mountains National Park ( by Hakan Pohlstrand).

LG Spinnich :idea:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Spinnich
Beiträge: 1849
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Spinnich » 07 Jan 2019, 23:55

Hi,
leider noch nicht fündig geworden, aber Euphorbiaceae glaube ich jetzt eher nicht (mehr) und meinen Gedanken Celastrales habe ich auch schon verworfen.
Vielleicht geht es aber in diese Richtung Bild
Asteroideae :o

LG Spinnich :roll:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Spinnich
Beiträge: 1849
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von Spinnich » 09 Jan 2019, 20:05

Da ich bisher nicht weitergekommen bin, hatte ich mit Stefan Behrens einen der Fotografen der Vögel angeschrieben.
Er hat mir auch schon geantwortet, konnte mir aber leider nur mitteilen, dass die Anfrage von seinem Kamerakollegen stammt.
Die Beiden waren für eine Reportage gerade 4 Wochen in Äthiopien und wegen des Interesses an der Beobachtung, dass der Sittich an genau solchen Pflanzen knabbert, wollte der Kollege "Kea" von uns Unterstützung bei der Pflanzenbestimmung. :o

Hat noch jemand eine Idee, wie wir da weiterkommen können. Vielleicht über Kontakte zu einem Bot. Garten und einem versierten Botaniker?

Ich habe jedenfalls nicht mehr viele Optionen. :(

LG Spinnich
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

AndreasG.
Beiträge: 2153
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von AndreasG. » 09 Jan 2019, 20:08

Ich habe schon jemanden aus Äthiopien per mail kontaktiert, aber bisher keine Antwort erhalten.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8186
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von LCV » 10 Jan 2019, 09:42

Ich habe mir diesen "Strauch" noch einmal genauer angeschaut.
Ich habe Zweifel, dass es überhaupt ein Gehölz sein könnte. Die
dunklen Zweige gehören wohl nicht dazu, denn man sieht auf den
Fotos keine Verbindung. Es sieht für mich nach einer krautigen
Pflanze aus. Hierzu habe ich aber weder Literatur noch Ahnung.

AndreasG.
Beiträge: 2153
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Baum, Strauch in Äthiopien

Beitrag von AndreasG. » 10 Jan 2019, 10:46

Die Idee könnte man haben, aber wenn man sich einige der verlinkten Bilder und Videos anschaut, sieht man schon, dass es eine verholzende Pflanze ist. An einen Vertreter der Korbblütler habe ich auch schon gedacht.

Ich werde mal ins Pflanzenbestimmungsforum verlinken. Vielleicht hat dort jemand eine Idee.

Antworten