1000jährige Eiche in Burgfey, Register-Nr.: 642

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 2498
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

1000jährige Eiche in Burgfey, Register-Nr.: 642

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

für einen Schätzwert ist die Angabe recht genau. Oder handelt es sich um ein Messwert und es wurde aus versehen ca. markiert?

Viele Grüße,

Rainer

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr »

Du meinst den Umfang Rainer oder ?
Das Alter erscheint mir auch recht hoch für den Umfang, demnach dürfte die Eiche nur eine durchschnittliche Umfangzunahme von 0,8 cm haben.

Gruß andré
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Rainer Lippert
Beiträge: 2498
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Ja, meine ich den Umfang, André. Die Altersangabe ist so von Fröhlich übernommen. Dort wird sie so genannt. Das passt also. Mir geht es um den Umfang. Ob sie auf meine ToDo-Liste kommt, oder nicht. Wenn geschätzt, kommt sie auf meine Liste, wenn gemessen, dann nicht.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6477
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ich verlinke das erst mal hier. Das Maß ist von mir, auch das Besuchsdatum in 2016. Hätte man auch aus der Bemerkung zu einem der Bilder schließen können. Ist auch egal.

Aber der Eigentümer, ihm gehört die Nobelvilla gegenüber, hat mit gegenüber die im Text erwähnte Alterszahl beharrlich bestätigt. Ich habe mich dazu ihm gegenüber auch skeptisch geäußert :wink:

Nun hat die Eiche eine Foreneintrag, ich schaffe das bei weitem nicht für alle von mir hier eingestellten Bäume.

Baumlaeufer
Dateianhänge
EicheBurgfey03.jpg
EicheBurgfey03.jpg (217.35 KiB) 1829 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1224
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: 1000jährige Eiche in Burgfey, Register-Nr.: 642

Beitrag von Gabi Paubandt »

Auf das ursprüngliche Thema "Eiche in Burgfrey" zurückzukommen ... Bei meinem Besuch am 13.10.2019 zeigte sich die dicke Eiche alles andere als vital. Die Eigentümerin des Anwesens kam gerade vorbei. Sie berichtete mir, dass der Baum beim Erwerb des Anwesens noch mit einer prächtigen Krone da stand. Das mächtige Blätterdach bereitete dann die Sorge von Schneebruch. Also kamen die "Baumpfleger" und haben den Baum zurückgeschnitten, keine Verspannungen angebracht! Heute sind sogar verbleibende Äste teils abgestorben. Das ist kein Bild einer Eiche im Oktober-Laubkleid! Einfach nur verschlimmbessert. Sehr traurig :(
Eiche Burgfey 2010-10_9501.jpg
Eiche Burgfey 2010-10_9501.jpg (317.77 KiB) 282 mal betrachtet
Gruß Gabi

Antworten