WER 320

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

WER 320

Beitrag von LCV »

Hallo Rätselfreunde,

ich habe ein paar junge Blätter und Blüten gefunden und ein
Wochenendrätsel daraus gemacht.

Erst mal Blüten, weitere Bilder folgen.

Vorschläge wie immer per PN.

Viel Spaß + Erfolg.


Gruß Frank
Dateianhänge
K1000740.jpg
K1000740.jpg (48.2 KiB) 2409 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Es ist nicht Corylopsis, ganz andere Familie.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Die erste richtige Lösung kommt von Anke / menkontre aus Haiti.

Tolle Leistung bei so wenigen Anhaltspunkten. Respekt!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Dieses Gehölz habe ich im Botanischen Garten Graz entdeckt. Es steht im Freigelände, ist also zumindest in der Steiermark winterhart. Die Fotos entstanden am 15. April 2016.

Lt. R/B 4 wird das Gehölz selten verwendet.

Hier ein weiteres Foto.
Dateianhänge
K1000741.jpg
K1000741.jpg (50.56 KiB) 2374 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Jetzt darf ich Rolf / Rolf7 zur richtigen Lösung gratulieren.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Glückwunsch an Bee.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Ein paar Hilfen:

Das Gehölz stammt aus Nordostamerika, ist aber mittlerweile bis nach Florida und Texas zu finden. Es ist zweihäusig. Die scharlachroten, beerenartigen Früchte konnte ich natürlich im April nicht fotografieren, zumal ich nur dieses eine Exemplar gefunden habe. Der englische wie auch der deutsche Trivialname weisen auf eine angenehme Eigenschaft hin.
Dateianhänge
K1000743.jpg
K1000743.jpg (70.16 KiB) 2330 mal betrachtet
K1000742.jpg
K1000742.jpg (56.09 KiB) 2330 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Ich gratuliere Willi / Paulownia.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4517
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
dieses Rätsel fand/ finde ich auch recht schwierig - die sehr kleinen blassgelben Blüten sagten mir nichts :cry: - auch nichts zur Familie.
Mein Lösungsweg war ein ganz klassischer Weg, über die Blattform und Blattstellung im Fitschen, bzw. da stolpert man dann über Namen, mit denen man keine Bilder verbindet, also werden dann von mir Bildbeispiele ergoogelt.

Als ich dann die Lösung hatte, fiel mir auf, dass ich erst kürzlich die Blüten (noch nicht ganz geöffnet) von einer bekannten, aber bei uns nicht ganz winterharten Pflanze (im SW hier erst 1-2 mal im Freiland gesehen, einmal vor Jahren und jetzt gerade) fotografiert hatte - und das sieht tatsächlich sehr ähnlich aus: Blüten, die in kleinen doldenähnlichen Blütenständen stehen.

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu viel verraten :oops: :P.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Bee,

nein, das ist ok. Vielleicht kommt ja für einige noch der zündende Gedanke.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht, so ist das eigentlich fast ein Automatismus. Auf der Suche nach Gehölzen, die noch nicht oder nur sehr selten behandelt wurden, kommen inzwischen fast nur noch Raritäten in Frage. Das gesuchte Gehölz ist zwar im R/B4 aufgeführt, aber nicht in unseren Baumlisten. Logisch, dass man die weniger kennt.

Auch über die Suche bekommt man nur eine andere Art dieser Gattung in unserem Forum, ist aber auch nicht in den Baumlisten vorhanden.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Auflösung heute abend.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Noch eine ganz große Hilfe:

Das gesuchte Gehölz gehört zur selben Familie wie eines, dessen Blätter in fast jeder Küche verwendet werden.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Sassafras albidum ist es nicht.

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

LCV hat geschrieben:Noch eine ganz große Hilfe:

Das gesuchte Gehölz gehört zur selben Familie wie eines, dessen Blätter in fast jeder Küche verwendet werden.
Cannabis? :shock:
Bild

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

:mrgreen:

Gehölz :?:

Antworten