Wer 318

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Wer 318

Beitrag von Bloemenvriend »

Liebe Rätselfreunde,
hier kommt ein neues Wer, das ich als "Wer light" bezeichnen würde.
Es wäre schön, wenn so ein paar neue Rätselfreunde hinzukämen.
Die Frage also: Wer ist hier denn so schön kuschelig?
Später gebe ich einen grösseren Ausschnitt, aber sicher erkennt es ja so schon jemand.
Viel Spass und ein schönes Wochenende
Silvia
Dateianhänge
2017-02-28 13.09.33 klein.jpg
2017-02-28 13.09.33 klein.jpg (115.05 KiB) 2787 mal betrachtet

Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Beitrag von Bloemenvriend »

Ich gratuliere schon mal Anke/mencontre, die es mit sicherem Blick erkannt hat.

Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Beitrag von Bloemenvriend »

Herzlichen Glückwunsch auch an Karola und Stefan.
Sofort erkannt!

Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Beitrag von Bloemenvriend »

Und nun gratuliere ich Dieter/Spinnich

Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Beitrag von Bloemenvriend »

Ich gratuliere den neuen Kuschelkennern:
Willi/Paulownia Frank Bee

Bloemenvriend
Beiträge: 306
Registriert: 16 Jun 2010, 15:42
Wohnort: Nähe Bonn

Beitrag von Bloemenvriend »

Vielen Dank allen Rätselfreunden.
Wie ihr alle erkannt habt waren es Oleandersamen.
Das war wohl keine echte Herausforderung, aber ich fand die Samen mit ihren Flughaaren und dem Plüschmäntelchen einfach nett.
Euch allen frohe Ostern
Silvia
Dateianhänge
2017-02-28 13.09.25 klein.jpg
2017-02-28 13.09.25 klein.jpg (97.11 KiB) 2688 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9103
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Danke, Silvia, für die Osterwünsche (Dir auch schöne Feiertage) und das doch nicht ganz so einfache Rätsel. Wer keinen Oleander hat, wird nur zufällig mit den Samen in Berührung kommen. Bei uns stehen welche in Mengen in einem Gartenrestaurant, aber sobald eine Blüte nicht mehr schön ist, wird sie abgezupft. Keine Chance auf Samenbildung. Eines Deiner Fotos sollte noch in den Steckbrief.

Gruß Frank

Und wer macht das nächste WER ???

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen
Gelungene Fotos, Silvia!
Es wäre noch zu bemerken, daß die Fruchtfotos im Steckbrief keine Früchte sondern Gallen zeigen. Auch hier sollte man vielleicht mit Silvias Fotos austauschen. Im Zweifelsfall habe ich auch noch welche.
Gruß, Anke

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9103
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Anke,

ich kümmere mich darum. Hast Du evtl. ein Foto der geschlossenen Frucht?
Bitte per E-mail in höchster Auflösung. Danke. Soll Copyright menkontre in das Bild hinein? Kann ich auch machen.
Die Gallen sollten entweder rausgenommen oder das Bild umbenannt werden.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9103
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Silvia und Anke,

danke für die Fotos. Habe alles weitergegeben, aber lt. automatischer Antwort ist das Büro bis zum 19.04. geschlossen. Danach sieht man weiter.

Gruß Frank

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4517
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
ich fand das Rätsel auch nicht so einfach, denn tatsächlich habe ich auch noch keine aufgeplatzten Oleanderfrüchte gesehen.
Bei mir hat es geklingelt über die Erinnerung an die aufplatzende Frucht + Samen-Inhalt von Cynanchium (Apocynaceae) und unaufgeplatze Oleanderfrüchte kenne ich schon, der Bildvergleich passte.
Auf dem Hörnlifriedhof in Basel bleiben die Kübeloleander relativ lange stehen, haben auch Früchte, ob aber die Früchte da ganz ausreifen (sichtbar für den Vorbeigehenden) bis die Pflanzen ins Winterquartier kommen, weiß ich nicht - da war ich wohl nicht vor Ort.
In einem anderen Forum wird berichtet, dass die Früchte in D im Oktober, zu dem Zeitpunkt wo der Besitzer die Pflanzen hereinholen wollte, noch grün sind.
Allerdings wurde die Erfahrung gemacht, dass die Früchte bis zum Frühjahr nachreifen bzw. trocken werden und langsam (nicht Knall auf Fall) aufplatzen.

http://green-24.de/forum/oleander-bluet ... 50509.html
Viele Grüße von bee

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Bee,

in der Türkei waren die Früchte anscheinend im Januar reif, da sah ich vor drei Jahren unaufgeplatzte und aufgeplatzte Früchte: viewtopic.php?t=12145

Viele Grüße
Karola

Antworten