Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Neue Antwort erstellen

Steinobstkerne zum Keimen bringen

 
Neues Thema eröffnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karl
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 11.Jul 2005 1:27    Titel: Steinobstkerne zum Keimen bringen Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe über die Jahre mit einigem Erfolg die Kerne von exotischem Obst (z.B. Mango) zum Keimen gebracht und so mitunter schöne Pflanzen und kleine Bäumchen gezüchtet. Mit einheimischem Obst und mediterranen Samen hab ich aber bislang keinen Erfolg gehabt. Dies liegt wahrscheinlich an der Wahl falscher Initialisierungsmechanismen und -parameter(Temperatur, Feuchtigkeit etc.).
Wie kann ich Kirsch-, Pflaumen-, Aprikosenkerne und ähnliches (Walnuss, Kastanie etc.) zum Keimen bringen???

Danke für euren Rat,

K.
Nach oben
Kiefer
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beiträge: 2651
Wohnort: Birkenbeul

BeitragVerfasst am: Mo 11.Jul 2005 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallö ^^ !

Am besten wäre hier Freilandaussaat direkt in Garten oder Frühbeet...
Die Kerne müssen von allem Fruchtfleisch/ Fruchthülle befreit werden, und im Falle von Walnuß und Pfirsich/ Aprikose/ Kastanie etwa 5 cm tief in humosen, angenehm feuchten Boden gelegt werden, am besten noch mit einer dünnen Mulchschicht darüber !
Pflaumen, Kirschen und derlei bei gleichen Bedingungen, nur nicht ganz so tief, bei etwa 2- 3 cm Tiefe !

Wichtig ist die Stratifikation durch die freie Einwirkung von Wind und Wetter, so funktionierte es zumindest immer bei " Naturaussaat" von zumindest Pfirsich, Walnuß und Kirsche im Garten meiner Großeltern, die aus ihren ganzen unfreiwilligen Pfirsichsämlingen wirklich bald eine Plantage eröffnen können !

Ein Tip jedoch: Aus Kirschensamen keimen meist unleckere Sauerkirschen, und auch Pflaumensamen müssen keine süßfrüchtigen Bäume ergeben, wohingegen selbst gezogene Pfirsiche und Walnüsse in der Regel super schmecken !
Und, Sämlingspflaumen treiben meist fürchterlich Wurzelbrut, die im Rasen ungemein stört !

Grüße, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KaLey



Anmeldungsdatum: 11.07.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Saudi Arabien / Bahrain

BeitragVerfasst am: Mi 13.Jul 2005 0:46    Titel: Kuenstliche Stratifikation? Antworten mit Zitat

Hallo,
zuerst mal Dank an Andreas fuer die rasche Antwort. Ich dachte auch eine gute Weile, dass die natuerlichen Klimafaktoren wohl am besten fuer eine erfolgreiche Stratifikation sein duerften. Die Erfolgsquoten sind aber (zumindest bei meinen Versuchen) eher bescheiden.
Ich habe vor langer Zeit mal irgendwo gelesen, dass eine kuenstliche Stratifikation mehr Erfolg verspricht - hierbei muss dann, in der Hauptsache, ein Verdauungsvorgang (Samen in verduennte Salzsaeure legen) und eben die kalte Jahreszeit (Samen in den Kuehlschrank oder die Gefriertruhe) nachgestellt werden.
Haben Sie, Andreas, oder auch andere Forumsteilnehmer Erfahrung mit solchen Methoden? Was muss ich dabei noch beachten?
Bin fuer jeden Tipp dankbar....

Karl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiefer
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beiträge: 2651
Wohnort: Birkenbeul

BeitragVerfasst am: Mi 13.Jul 2005 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mit künstlicher Stratifikation kenne ich mich leider nicht aus, weiß nur, daß man zB mit Salzsäure sehr vorsichtig arbeiten muß, weil ein Zuviel die Keimquote schnell gegen Null drückt !

Grüße, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Baumkunde Forum Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen