Lantz'scher Park Düsseldorf (D - 40474 - Düsseldorf-Lohausen - Niederrhein)

Hier könnt Ihr eigene Beschreibungen zu dendrologisch sehenswerten Parkanlagen, Gärten und Arboreten einstellen und bewerten. Im weiteren Threadverlauf können Besonderheiten dieser Parkanlagen aufgezeigt und von jedermann ergänzt werden.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Lantz'scher Park Düsseldorf (D - 40474 - Düsseldorf-Lohausen - Niederrhein)

Beitrag von Roseo-Marginata » 01 Jun 2007, 22:12

Name der Anlage:

Lantz’scher Park, Düsseldorf

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Park in Düsseldorf, Nähe Flughafen (direkt unter der Einflugschneise), der Park enthält auch Kunstobjekte, die die Stadt Düsseldorf spendiert hat. Sehenswert ist der Baumbestand.

1235 als Rittergut Lohhausen genutzt. 1805 erwirbt Familie Lantz das Gelände und baut ein Haus, etwa dort, wo das Rittergut stand. Den Auftrag zur Gestaltung des Parks als Landschaftspark erhält 1858 Josef Clemens Weyhe, Sohn des berühmten Maximilian Weyhe. Isabelle von Lantz läßt den Park ausbauen. Boucher ergänzt 1880 den westlichen Teil. Die Kapelle ist Grabkapelle der Fam. Lantz.

Es gibt sehr schönen alten Baumbestand mit viel Platz für die Bäume. Wer den Fluglärm ertragen kann wird mit der Ansicht besonders schöner Exemplare und vieler Besonderheiten belohnt.

Lage (PLZ, Ort, Großraum/Gebiet, Bundesland, Land):

40474 Düsseldorf-Lohausen, Lohauser Dorfstraße
NRW, Deutschland

Kosten/Eintritt:

Eintritt frei

Öffnungszeiten:

Permanent geöffnet

Bewertung:

Man muss nicht unbedingt hierfür nach Düsseldorf reisen. Wenn man aber in der Stadt ist, ist der Besuch lohnenswert.

Größe in ha:

17,2 ha

Besonderheiten:

Teils etwas verwildert.

geführte Touren (ja/nein, Kurzbeschreibung)

Hin und wieder vom Gartenamt Düsseldorf

Park/Anlage betreut von:

Gartenamt Düsseldorf

Adresse/Kontakt:

Tel. (0211) - 89-94849 oder (0211) - 89-94800
Fax (0211) - 89-29058

Homepage:

http://www.duesseldorf.de/stadtgruen/pa ... ndex.shtml

Link zum Parkplan:

...

Link zu Google-Maps:


Link zum Lantz'scher Park


Literatur zur Anlage/Baumführer/Baumverzeichnis:

Im Buchhandel sind Bücher zum Park erhältlich.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5383
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 03 Jun 2007, 22:51

durchaus lohnend, der Pflegezustand könnte etwas besser sein;
bei trübem Wetter habe ich aber trotzdem einige Eindrücke gesammelt.
ein paar Bilder
Gruß, Stefan

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 04 Jun 2007, 08:46

Hallo
den Bilder nach zu Folge ist der Pflegezustand ziehmlich gut.

Grüße Martin

wolfachim_roland
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland » 04 Jun 2007, 12:31

@stefan:

die Buche bei Deinen Fotos ist sicher eine FS `Asplenifolia`. Davon gibt es hier in der Gegend ziemlich viele, z.B. einen ganz alten Baum im Schloßpark Benrath.

VG Wolf
Wolf Roland

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5383
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 16 Apr 2008, 09:47

Am 1. Juni 2008 gibt's eine Führung!
(s. auch Termine http://www.duesseldorf.de/entente_flora ... ndex.shtml)
allerdings wahrscheinlich mit Schwerpunkt zur Garten-Geschichte!

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Kiefernspezi
Beiträge: 8366
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Achtung, Ohrenstöpsel nicht vergessen!

Beitrag von Kiefernspezi » 28 Jan 2009, 09:38

Der Park hatte früher einige Skulpturen geboten. Die sind jedoch größtenteils verschwunden, seit dem die Villa nicht mehr bewohnt wird.
Der Park selbst ist ganz nett.
Aber das außerordentlichste Erlebnis ist der Fluglärm. Es wurde ja schon in den vorangegangenen Beiträgen geschildert. Ich kann nur bestätigen: unerträglich!

Antworten