WER 315

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

WER 315

Beitrag von LCV »

Hallo Rätselfreunde,

es ist mal wieder Zeit für ein Wochenendrätsel.

Gesucht wird ein Begriff mit 9 Buchstaben.

Hierzu gibt es 5 Fotos, die man möglichst mit Gattung, Art bestimmen sollte.

Schlüssel: G = Gattung, A = Art, Ziffer = der x. Buchstabe


.... Bild 1 A2
.... Bild 5 G3
.... Bild 3 G9
.... Bild 4 A5
.... Bild 4 G6
.... Bild 2 G4
.... Bild 1 G4
.... Bild 3 A10
.... Bild 1 A5

Die Lösung bitte wie immer per PN.

Viel Erfolg!


Gruß Frank
Dateianhänge
Bild 5.jpg
Bild 5.jpg (85.84 KiB) 2449 mal betrachtet
Bild 4.jpg
Bild 4.jpg (67.96 KiB) 2449 mal betrachtet
Bild 3.jpg
Bild 3.jpg (73.84 KiB) 2449 mal betrachtet
Bild 2.jpg
Bild 2.jpg (62.33 KiB) 2449 mal betrachtet
Bild 1.jpg
Bild 1.jpg (75.8 KiB) 2449 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Großen Glückwunsch an Anke / menkontre und Bee, die beide zu nächtlicher Stunde die richtige Lösung einsandten.

Übrigens, alle Fotos wurden am 5. Mai im Kurpark Badenweiler aufgenommen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Dieter / Spinnich hat komplett gelöst. Gratulation.


Hinweis: Das wohl vielen rätselhafte Bild Nr. 1 kann man mit Hilfe der Baumbestimmung (Blütenfarbe) identifizieren. Dieser Strauch/kleine Baum ist offenbar so selten, dass er nicht im R/B, Fitschen usw. aufgeführt wird. Im Hillier ist er mit Foto vorhanden.

Das Gehölz steht wohl schon sehr lange im Kurpark Badenweiler, ist mir aber erst jetzt aufgefallen, weil gerade Blüten zu sehen waren. Ohne Blüten denkt man an Kirschlorbeer o.ä. und geht achtlos daran vorbei. Ist auch nicht beschildert. Da geht man jahrelang in die Parkanlagen und entdeckt doch noch Raritäten.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Glückwunsch an Willi / Paulownia.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Auflösung:

1. Distylium racemosum
2. Halesia carolina
3. Liquidambar styraciflua
4. Poncirus trifoliata
5. Pyrus salicifolia

Lösungswort: ARBORETUM

Danke an die Teilnehmer.


Gruß Frank

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Die Vier die diese Arten auf den Fotos erkennen konnten kann ich nur bewundern und beglückwünschen.
Nach dem Hinweis oben konnte ich zwar die Nr. 1 hier in bk finden, aber die anderen blieben mir rätselhaft.
Die Kronblätter von Poncirus trifoliata sehen hier in bk und bei Wikipedia wesentlich schmaler aus. Ich hätte die Blüte eher einer Rosa zugeordnet.

Liquidambar styracyflua glaubte ich eigentlich zu kennen und habe ihn hier doch nicht erkannt...
Jahrzehntelange Erfahrung lässt sich eben nicht in wenigen Jahren gewinnen.
beste Grüße von Holger/PGS

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4517
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Also .... JAHRZEHNTE ... ist jetzt eine Beleidigung :shock: :P
... vor 2008 habe ich auch noch die Platane hin und wieder mal mit nem Ahorn verwechselt. 8)

Ich kann nur sagen, der Blick wird hier bei Baumkunde geschärft (u.a. durch die vielen Rätsel )- ich hatte mir, trotz späterem Einstieg, mal ALLE Bilder von den WER heruntergeladen - und beschriftet und in Familienordnern abgelegt. Dann erkennt man typische fam. Merkmale viel besser.
Viele eigene Bilder (von unterschiedlichen Stadien) helfen natürlich auch - aber es gibt so viel, da wird man NIE fertig.

Nr. 1 war mal WER, da hatte ich mich erinnert, und auch bei der richtigen Fam. wieder gesucht.
Nr. 2 fand ich schwierig, weil die Blüten leicht verblüht sind (aber bei der Fam. begann ich zu suchen).
Den Rest kenne ich selbst gut genug, der Blütenaufbau von Nr. 3 ist typisch Zitrusgewächs.
Viele Grüße von bee

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Tut mir Leid bee, ich hatte natürlich keine Ahnung wann du begonnen hast dich für die Baumkunde zu interessieren. Bei mir sind es noch nicht mal drei Jahre!
Mein 1. Beitrag hier war zwar schon im Nov. 2012, aber die nächsten Beiträge folgten erst Ende September/Anfang Oktober 2013, also hatte ich vor dem Herbst 2013 noch so gut wie gar keine baumkundlichen Kenntnisse!

Und es gibt halt auch Naturtalente wie dich, die so enormes Fachwissen in deutlich kürzeren Zeiträumen als Jahrzehnten (in "Jahrfünften"?) ansammeln können;-)
Zuletzt geändert von pgs am 15 Mai 2016, 09:25, insgesamt 2-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

Spinnich
Beiträge: 2723
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Beitrag von Spinnich »

Hallo Holger,

"nur die Nummer 1 erkannt", das war für mich am schwersten!
Poncirus trifolia habe ich selbst, daher konnte ich das am Stängel (Stengel) und Dorn erkennen, hatte aber nach Vergleich mit dem Blütenbild in BK erhebliche Zweifel. Erst als ich in Google auch breitere Blütenblätter finden konnte, war ich mir wieder sicher. Liquidambar war mir auch nicht sofort klar, zuerst dachte ich an Aralie, aber mit Hilfe unseres BK-Blattbilder und weil Aralie für die gesuchte Buchstabenkombination keinen Sinn machte kam ich auch hier zur Lösung. Nur die Pyrus hatte ich aus verschiedenen Beiträgen und aus dem gelegentlichen Studium von Anbietern seltenerer Obstgehölze noch im Kopf.

Gruß Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten