Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

... kaum vier Monate her, und die monumentale Ulme in Nindorf bekommt schon wieder Besuch von einem begeisterten Baumeditor von Baumkunde.de. Nicht die stärkste Ulme in Deutschland ( Die in Gülitz, Klocksin und Homer haben 2 Meter Mehr Umfang) ,aber evtl die eindrucksvollste Erscheinung ?
Baumlaeufer

P.S. auf meiner Homepage steht noch ein wenig mehr zum Baum des Monats Januar 2016
Dateianhänge
UlmeNindorf640.02.jpg
UlmeNindorf640.02.jpg (247.54 KiB) 2029 mal betrachtet
UlmeNindorf640.03.jpg
UlmeNindorf640.03.jpg (260.61 KiB) 2029 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Kiefernspezi
Beiträge: 8566
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo, auch hier wieder super Kombination Baum und Haus. Würde auch das Motto passen: Wohnstätten - die Baumhöhle sinnbildlich für die Steinzeit und das Haus für die Vergangenheit.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4177
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Klaus Heinemann »

Nicht die stärkste Ulme in Deutschland ( Die in Gülitz, Klocksin und Homer haben 2 Meter Mehr Umfang) ,aber evtl die eindrucksvollste Erscheinung ?
Das muss die Baum-des-Jahres-Stiftung von Dr. Sivius Wodarz ähnlich gesehen haben, die wird im Vorspann des Kalenders 2019 mit Foto erwähnt.
Die Flatter-Ulme als Baum des Jahres 2019 wird auf den Kalenderblättern wunderbar präsentiert.
Dort werden noch mehr starke Ulmen gezeigt, die ich noch nicht kenne: Eine in Kühkopf-Knoblochsaue, "Dicker Kunz" bei Kunzwerda/Torgau, im Ritzerauer Forst bei Mölln (stärkste in Schleswig-Holstein, 8,13 m), eine Allee zwischen Ankershagen und Pieversdorf (Nordrand Müritz) und die Parkallee Grieserwies bei Landshut. Die übrigen sind schon hier im Register!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Gabi Paubandt
Beiträge: 1481
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Gabi Paubandt »

Na, Na, Klaus!

Du wirst doch Dein Weihnachtsgeschenk nicht schon ausgepackt haben :?
Die auf dem Kühkopf-Knopflochsaue interessiert mich wohl. Da könnte ich mal vorbei. Gibt es da nähere Infos?'

Gruß Gabi
Was wäre eine Landschaft ohne Bäume?

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus Heinemann hat geschrieben:
23 Dez 2018, 16:07
Nicht die stärkste Ulme in Deutschland ( Die in Gülitz, Klocksin und Homer haben 2 Meter Mehr Umfang) ,aber evtl die eindrucksvollste Erscheinung ?
......, im Ritzerauer Forst bei Mölln (stärkste in Schleswig-Holstein, 8,13 m), eine Allee zwischen Ankershagen und Pieversdorf (Nordrand Müritz) und die Parkallee Grieserwies bei Landshut. Die übrigen sind schon hier im Register!

Gruß Klaus

Hast du näheres,
Klaus ?
Die Ulme ist weder ND noch sonst im Netz zu finden. Könnte nächste Woche dort mal nachsehen ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4177
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Gabi,
Die auf dem Kühkopf-Knopflochsaue interessiert mich wohl. Da könnte ich mal vorbei. Gibt es da nähere Infos?'
leider nichts genaues, ein Foto stammt von Ralf Kubosch, Details fehlen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du näheres,
Klaus ?
Die Ulme ist weder ND noch sonst im Netz zu finden. Könnte nächste Woche dort mal nachsehen ?
Hallo Wolfgang,

keine genauer Standort, nur der Hinweis auf den Rietzerauer Forst (Foto: Kay Hohlfeld). Das muss in der der Nähe von dem Ort Rietzerau sein,
in der Nähe zum Lübecker Stadtwald, im Netz steht was zu einer Moor-Renaturierung.
Zweite Möglichkeit wäre das Naturschutzgebiet Hevenbruch direkt in der Nähe des Ortes
In der Umgebung des Ortes sind in Mapsource zahlreiche Bäume eingezeichnet, man weiß bloß nicht, was sich dahinter verbirgt...
Von der Uni Oldenburg gibt es eine Doku zu Ulmen, auf Seite 54 wird eine Weitere als stärkste Ulme aufgeführt, am Rande der Störaue (wohl Elbaue).
Ich hänge mal mutig einen Screenshot von Mapsource an (aber nur für kurze Zeit)

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Oha, Stecknadel in Heuhaufen suchen wird das. Oder in der Ort fahren und fragen ?

Danke Klaus, kannst Karten rausnehmen .
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Danke,
Klaus
auch für die persönlichen Nachrichten zu Ritzerau
Den Ort muß ich bei meinem nächsten Besuch im Norden einbauen, die Staus auf der Hin- bzw Rückreise waren zu heftig...

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Palme
Beiträge: 1725
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Palme »

Hallo Baumfreunde,
bei meinen Besuch in Lüneburg habe ich mich natürlich auch nach Bäumen im der Umgebung umgeschaut. Und weil wir 2019 das Jahr der Flatterulme haben war das Ziel klar. Also haben wir den E-Drahtesel gesattelt und die 30km unter die Räder genommen. Das hat sich wirklich gelohnt. Tolles Wetter und ein fantastischer Baum. Sowas muss man einfach gesehen haben. Die Messung ist natürlich schwierig und führt zu unterschiedlichen Ergebnissen. Ich habe 7,25 gemessen.
Die Ulme treibt kräftig aus. Interessant sind noch die vielen Triebe neben dem Baum. Ob das wohl Wurzel Triebe vom Mutterbaum sind?
:D Martin
2019-04-07 22.08.27.jpg
2019-04-07 22.08.27.jpg (1.17 MiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.10.27.jpg
2019-04-07 22.10.27.jpg (1.15 MiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.09.41.jpg
2019-04-07 22.09.41.jpg (1.25 MiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.11.51.jpg
2019-04-07 22.11.51.jpg (980.85 KiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.12.19.jpg
2019-04-07 22.12.19.jpg (1.1 MiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.28.08.jpg
2019-04-07 22.28.08.jpg (496.69 KiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.26.30.jpg
2019-04-07 22.26.30.jpg (1.42 MiB) 1199 mal betrachtet
2019-04-07 22.27.02.jpg
2019-04-07 22.27.02.jpg (428.6 KiB) 1199 mal betrachtet
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Palme
Beiträge: 1725
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Palme »

Hallo Baumfreunde,
neben dieser imposanten Hofulme steht ja noch eine junge Flatterulme links neben der Hofeinfahrt. Das ist eine junge Verwandte, die ich auch vorstellen möchte.
Sie hat immerhin schon einen Umfang von 2,28m und ist eine jugendliche Schönheit. So stehen alt und jung zusammen.
:) Martin
2019-04-07 22.46.32.jpg
2019-04-07 22.46.32.jpg (1.25 MiB) 1196 mal betrachtet
2019-04-07 22.47.13.jpg
2019-04-07 22.47.13.jpg (1 MiB) 1196 mal betrachtet
2019-04-07 22.47.56.jpg
2019-04-07 22.47.56.jpg (841.93 KiB) 1196 mal betrachtet
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Palme hat geschrieben:
07 Apr 2019, 22:37
Hallo Baumfreunde,
bei meinen Besuch in Lüneburg habe ich mich natürlich auch nach Bäumen im der Umgebung umgeschaut. Und weil wir 2019 das Jahr der Flatterulme haben war das Ziel klar. Also haben wir den E-Drahtesel gesattelt und die 30km unter die Räder genommen. Das hat sich wirklich gelohnt. Tolles Wetter und ein fantastischer Baum. Sowas muss man einfach gesehen haben. .....

Für mich ist klar: Eine der schönsten Ulmen in Deutschland !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Zwei Fotos von Palme habe ich ins Register übernommen

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1481
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Gabi Paubandt »

Gabi Paubandt hat geschrieben:
23 Dez 2018, 16:36
Na, Na, Klaus!

Du wirst doch Dein Weihnachtsgeschenk nicht schon ausgepackt haben :?
Die auf dem Kühkopf-Knopflochsaue interessiert mich wohl. Da könnte ich mal vorbei. Gibt es da nähere Infos?'

Gruß Gabi
Hallo Klaus,

das Foto, das Du mir damals geschickt hast, finde ich derzeit nicht mehr... Aber ich habe auf dem Kühkopf diese Ulme hier gefunden. Beim letzten Besuch war der Baum noch arg durch Laub verdeckt. Oh je, ich hab gemessen, aber dann im weiteren Verlauf den genauen Wert vergessen, so um 4,20-4,70 m.
Ulme Kühkopf 2019-10_1524.jpg
Ulme Kühkopf 2019-10_1524.jpg (443.41 KiB) 1023 mal betrachtet
Ulme Kühkopf 2019-10_1526.jpg
Ulme Kühkopf 2019-10_1526.jpg (442.42 KiB) 1023 mal betrachtet
Was wäre eine Landschaft ohne Bäume?

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8562
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von baumlaeufer »

Sorry, das wird jetzt zu sehr verwirrend im thread...

Oder wird das jetzt ein globaler Flatterulmenthread hier :shock:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4177
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Hofulme in Nindorf, Register-Nr.: 4272 NI

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Gabi,

das ist eine andere Flatterulme als im Kalender abgebildet. Je länger man in der Knoblochsaue sucht, um so mehr scheint man zu finden...
Auf alle Fälle ist sie was fürs Register - stell sie doch mit einem Mittelwert BHU ein, dann schiebe ich anschließend diese Beiträge zu dem Neuen hinüber.

Da hat Wolfgang schon Recht:
das wird jetzt zu sehr verwirrend im thread...
Ist schon immer mein Motto: Ein Baum - Ein Thread :mrgreen:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten