Linden Schloss, Schlossgarten und Hang in Homberg (Ohm)

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: JoachimSt, Klaus Heinemann, baumlaeufer

Wolfgang Sibora
Beiträge: 367
Registriert: 02 Feb 2014, 18:43
Wohnort: Fürstenwerder / Nordwestuckermark

Linden Schloss, Schlossgarten und Hang in Homberg (Ohm)

Beitrag von Wolfgang Sibora »

Edit Mai 2022: Dies ist der Sammelbeitrag. Zu den drei Bäumen gibt es noch separate Forenbeiträge, auf die geantwortet werden kann!

Unter diesen zwei Registernummern sind im Baumarchiv die Burglinden in Homberg (Ohm) gelistet. Auf dem Gelände der Burg stehen drei bemerkenswerte Altbäume, der umfangsstärkste und schönste gleich am Aufgang zur Burg im ehemaligen (1646 von den Schweden geschleiften) Burgzwinger. Bis vor wenigen Jahren war das Burggelände in Privatbesitz, und der Eigentümer wusste sich aller Besucher zu erwehren…
Seit 2012 setzt sich ein Förderverein für die Erhaltung der Burg ein, organisiert Veranstaltungen und hat im kleinen Verkaufsraum sogar einen Fröhlich-Bildband zu stehen!
Meine Fotos stammen aus dem Juli 2013.

Typ: Naturdenkmal
Art: Winterlinde (Thilia cordata) ??
Zugang: inzwischen frei zugänglich
Land: Deutschland
Bundesland: Hessen
Vogelsbergkreis
Ort: DE-35315 Homberg (Ohm)
GPS-Koordinaten: 50.727715, 8.999645
Alter: 450-500 Jahre nach: Deutsches Baumarchiv, auch 800 Jahre werden angegeben
Umfang: 9,15m in 1m Höhe (2000) nach: Deutsches Baumarchiv
Zustand: vital
Beschreibung: Solitärbaum, Stamm hohl, neue Krone nach Orkan 1925

Die anderen, starken Linden befinden sich am Weg um die Burg an der Nordostecke (50.728333, 0.000316) und an der inneren Mauer westlich vom Hauptgebäude (50.727975, 8.999957).
Hab' sie leider nicht gemessen.

Linde im Schloßgarten Homberg (Ohm), Register-Nr.: 1529, Burglinde 1517, Linde am Hang 3983
Dateianhänge
Linde neben dem Haupthaus
Linde neben dem Haupthaus
0226-500b-Burglinde3 Homberg-Ohm_2013-7 (4).JPG (203.21 KiB) 2697 mal betrachtet
Linde neben dem Haupthaus
Linde neben dem Haupthaus
0226-500b-Burglinde3 Homberg-Ohm_2013-7 (7).JPG (178.55 KiB) 2697 mal betrachtet
Linde 2 ausserhalb der Mauer, Nordostecke
Linde 2 ausserhalb der Mauer, Nordostecke
0226-500a-Burglinde2 Homberg-Ohm_2013-7 (2).JPG (208.18 KiB) 2697 mal betrachtet
Linde 2 ausserhalb der Mauer, Nordostecke
Linde 2 ausserhalb der Mauer, Nordostecke
0226-500a-Burglinde2 Homberg-Ohm_2013-7 (1).JPG (201.96 KiB) 2697 mal betrachtet
rund um den Stamm (4)
rund um den Stamm (4)
0226-500_Burglinde Homberg-Ohm_2013-7 (12).JPG (192.12 KiB) 2697 mal betrachtet
rund um den Stamm (3)
rund um den Stamm (3)
0226-500_Burglinde Homberg-Ohm_2013-7 (11).JPG (155.54 KiB) 2697 mal betrachtet
rund um den Stamm (2)
rund um den Stamm (2)
0226-500_Burglinde Homberg-Ohm_2013-7 (7).JPG (181.43 KiB) 2697 mal betrachtet
rund um den Stamm (1)
rund um den Stamm (1)
0226-500_Burglinde Homberg-Ohm_2013-7 (5).JPG (189.07 KiB) 2697 mal betrachtet
Habitus
Habitus
0226-500_Burglinde Homberg-Ohm_2013-7 (2).JPG (202.87 KiB) 2697 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11507
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Wolfgang S. stellt seine Bäume demnächst selbst ein.......
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Burglinde in Homberg/Ohm, Register-Nr.: 1529

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

die Burg Homberg hat eine einmalige Sammlung von Altlinden. Nirgendwo in Deutschland stehen drei Linden mit mehr als 7 m Umfang so dicht beieinander. Die stärkste steht direkt vor der Burg.

BHU: 9,22
Höhe: 20 m
Messung: April 2014

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Homberg, 5.jpg
Homberg, 5.jpg (199.59 KiB) 7469 mal betrachtet
Homberg, 4.jpg
Homberg, 4.jpg (299.25 KiB) 7469 mal betrachtet
Homberg, 3.jpg
Homberg, 3.jpg (227.06 KiB) 7469 mal betrachtet
Homberg, 2.jpg
Homberg, 2.jpg (274.66 KiB) 7469 mal betrachtet
Homberg, 1.jpg
Homberg, 1.jpg (276.59 KiB) 7469 mal betrachtet

Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

In der Burg angekommen, fällt einem gleich die nächste Linde auf. Diese steht direkt innerhalb einer Mauer. Die Mauer berührt auf beiden Seiten den Stamm. Die Messung erfolgte unmittelbar oberhalb der Mauer.

BHU: 7,53 m
Höhe: 23 m
Messung: April 2014

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Homberg, 11.jpg
Homberg, 11.jpg (274.77 KiB) 7466 mal betrachtet
Homberg, 10.jpg
Homberg, 10.jpg (273.9 KiB) 7466 mal betrachtet
Homberg, 9.jpg
Homberg, 9.jpg (276.21 KiB) 7466 mal betrachtet
Homberg, 8.jpg
Homberg, 8.jpg (228.67 KiB) 7466 mal betrachtet
Homberg, 7.jpg
Homberg, 7.jpg (240.59 KiB) 7466 mal betrachtet
Homberg, 6.jpg
Homberg, 6.jpg (277.77 KiB) 7466 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Rainer Lippert am 27 Jan 2015, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Geht man schließlich durch die Burg durch und hinten zu einer Türe wieder raus, steht direkt am Hang die dritte Linde. Die Linde hat vor Jahren einen starken, recht niedrig abgehenden Ast verloren.

BHU: 7,05 m
Höhe: 26 m
Messung: April 2014

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Homberg, 14.jpg
Homberg, 14.jpg (297.92 KiB) 7467 mal betrachtet
Homberg, 13.jpg
Homberg, 13.jpg (295.75 KiB) 7467 mal betrachtet
Homberg, 12.jpg
Homberg, 12.jpg (255.17 KiB) 7467 mal betrachtet


Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Die Koordinaten der zweiten Linde stimmen nicht. Die zeigen zur Messfelder Eiche. Hier die richtigen: 50.7279732241893, 8.99995755404234.

Viele Grüße,

Rainer

Gabi Paubandt
Beiträge: 1502
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hallo Rainer,
wie ich in Erinnerung habe, kann man gar nicht in die Burg hinein gehen... Steht da nicht ein Schild privat?
Gruß Gabi

Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Gabi,

nein, die Burg ist nicht mehr privat. Also zumindest nicht mehr dauerhaft geschlossen. Vor ein paar Jahren wurde sie für die Öffentlichkeit geöffnet. Hier bei Baumkunde wird das sogar auf der Baumseite etwas erläutert. Ich hatte vor Ort übrigens eine nette Unterhaltung mit einer Frau die Stadtführungen abhält, wobei es auch in die Burg geht, wie sie sagte.

Viele Grüße,

Rainer

Gabi Paubandt
Beiträge: 1502
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Dann werde ich doch mal hinfahren. Die 3. Linde, die ich noch nicht kenne (nur erahnt habe) ist ein schönes Ensemble mit dem Haus.
Gruß Gabi

ElLobo
Beiträge: 720
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Beitrag von ElLobo »

Rainer Lippert hat geschrieben:Die Koordinaten der zweiten Linde stimmen nicht. Die zeigen zur Messfelder Eiche. Hier die richtigen: 50.7279732241893, 8.99995755404234.

Viele Grüße,

Rainer
Danke Rainer für den Hinweis, ich werde es morgen ändern, jetzt muß ich in die Horizontale, hab morgen Frühschicht...
also ein bischen Geduld...

Rainer Lippert
Beiträge: 4637
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Gern geschehen. Und kein Problem, wenn es etwas dauert.

Viele Grüße,

Rainer

Wolfgang Sibora
Beiträge: 367
Registriert: 02 Feb 2014, 18:43
Wohnort: Fürstenwerder / Nordwestuckermark

Homberger Lindentrio

Beitrag von Wolfgang Sibora »

Hallo zusammen,

bei der Homberger Linde tut sich ja so einiges! Schön, dass die zweite und dritte Linde jetzt eine eigene Nummer im Register haben. Ich hatte damals nur im Text auf die anderen zwei Linden verwiesen und die Geo-Daten angegeben. Vielleicht könnte jemand - Wolfgang "baumlänger" vielleicht?? Ich weiss nicht, ob ich löschen darf??? - noch die überflüssige Registernummer 1517 rausnehmen. Dann wären wir ganz sauber!
Gute Nacht und schlaft schön -

musicussi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11507
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Homberger Lindentrio

Beitrag von baumlaeufer »

Wolfgang Sibora hat geschrieben: Vielleicht könnte jemand - Wolfgang "baumlänger" vielleicht?? Ich weiss nicht, ob ich löschen darf??? - noch die überflüssige Registernummer 1517 rausnehmen. Dann wären wir ganz sauber!
Gute Nacht und schlaft schön -

musicussi

ist gemacht/ gelöscht!
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

ElLobo
Beiträge: 720
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Beitrag von ElLobo »

Hallo Rainer,
die Koordinaten sind korrigiert

http://www.baumkunde.de/baumregister/39 ... ie_zweite/

Gesperrt