Mahé 131 ---> Ficus lutea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 131 ---> Ficus lutea

Beitrag von bee »

Fortsetzung von Mahé 130, Erläuterung siehe dort.

Hallo Baumfreunde,
Nr. 131 ist auf den Seychellen einheimisch, er kommt aber auch in Südafrika und im tropischen Afrika vor (und ist deshalb auf den "Afrika-Seiten" im Web zu finden).
Ich hatte den Baum bisher immer übersehen.
Zuletzt fand ich erst die kleine Pflanze, an der man die typischen Blattnerven erkennen kann, die großen Bäume stehen teils am Wegesrand, teils in bewaldeten Gebieten. Die (hier kaum sichtbaren, weil unreifen) Früchte werden gerne von Vögeln gegessen und so werden die Samen verbreitet.
Die Früchte sitzen direkt am Zweig und "übliche" Blüten wird man vergeblich suchen.

Wie heißt diese Pflanze, die ich bereits im Zusammenhang mit einem anderen Vertreter der Gattung erwähnt hatte ?
Lösungsvorschläge bitte per PN, viel Spaß!
Dateianhänge
Fruchtansätze und sehr große Nebenblätter, die die jungen Blätter (noch als Knospen) schützen und bei Blattentfaltung abfallen.
Fruchtansätze und sehr große Nebenblätter, die die jungen Blätter (noch als Knospen) schützen und bei Blattentfaltung abfallen.
x_131-Ausschnitte.jpg (26.67 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-4a.jpg
x_131-4a.jpg (38.73 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-3b.jpg
x_131-3b.jpg (27.88 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-3a.jpg
x_131-3a.jpg (40.24 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-2c.jpg
x_131-2c.jpg (52.68 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-2b.jpg
x_131-2b.jpg (63 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-2a.jpg
x_131-2a.jpg (42.23 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-1c.jpg
x_131-1c.jpg (23.41 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-1b.jpg
x_131-1b.jpg (41.04 KiB) 2039 mal betrachtet
x_131-1a.jpg
x_131-1a.jpg (55.45 KiB) 2039 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Frank hat hier die richtige Art entdeckt.

Das ist nicht so schwer: Gattung+Seychelles googeln, oder die Gattung bei Plantzafrica z.B. suchen (dort werden auch die anderen Verbreitungsgebiete genannt).

130 und 131 gehören zur gleichen Gattung.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Silivia hat diesen Baum richtig benannt, toll!

Zur Erinnerung:
130 u. 131: beide gehören zu einer Gattung!

Die Blüten und ev. Früchte sehen fast gleich aus, man erkennt das "Innenleben" nicht.
Damit eine Frucht mit Samen entsteht, braucht es arttypische Bestäuber .

Irgendetwas muss an diesem Baum gelb sein, glaubt man dem wissenschaftlichen Artnamen. Es ist aber nicht so ganz klar, auf was sich das bezieht (gelbe Blattnerven, gelbe Blattfärbung in manchen Regionen, die Früchte sollen es jedenfalls nicht sein.)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Wolf hat diese Pflanze enträtselt, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Durian hat richtig geantwortet, prima!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

die Auflösung von Nr. 131:
Ficus lutea (Moraceae), auf den Seychellen u. Madagaskar früher unter Ficus nautarum bekannt.
Trivialname auf den Seychellen : Lafous gran fey (Affouche de grandes feuilles)

http://www.plantzafrica.com/plantefg/ficuslutea.htm
http://www.figweb.org/Ficus/Subgenus_Ur ... _lutea.htm

Liste der in der Serie Mahé vorgestellten Arten
Viele Grüße von bee

Antworten