Mahé 127-5 ---> Euphorbia hirta (Syn. Chamaesyce h.) [kein Gehölz]

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 127-5 ---> Euphorbia hirta (Syn. Chamaesyce h.) [kein Gehölz]

Beitrag von bee »

Fortsetzung von 127-1 (Anleitung siehe dort)

Hallo Baumfreunde,

127-5 ist kein Gehölz, deshalb verrate ich auch hier den Anfangsbuchstaben der Gattung : C. (früher auch E.)
Dieses Kraut ist auch tropenweit verbreitet, möglicherweise liegt das ursprüngliche Gebiet in Indien.
Auch diese Pflanze wird medizinisch genutzt.

Wie heißt diese Pflanze?
Lösungsvorschläge wie immer bitte per PN, viel Spaß!
Dateianhänge
x_127-5b.jpg
x_127-5b.jpg (47.15 KiB) 2320 mal betrachtet
x_127-5a.jpg
x_127-5a.jpg (58.43 KiB) 2320 mal betrachtet
Zuletzt geändert von bee am 28 Sep 2013, 15:20, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Anke hat auch diese Pflanze in ihrem Fundus, Frank und Wolf haben die richtigen Schlüsse bzgl. der Gattung gezogen und das Lösungswort sinnvoll ergänzt.

Diese drei Rätselfreunde haben das Rätsel also schon geknackt, ich gratuliere!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hilfe zu 127-5

Die Pflanze führt Milchsaft.
Die Gattung C. wurde von der Gattung E. abgespalten.
Auch in Deutschland gibt es einige (5) Vertreter der Gattung, unscheinbar und niederliegend, deshalb mit deutschem Namen auch Zwerg-... genannt.

Diese tropische Art hier ist stark behaart, was sich im Artnamen widerspiegelt.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch dieses Rätsel hat Silvia geknackt, und damit alles komplett inkl. Lösungswort, Gratulation!!!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
die Auflösung von 127-1 bis 127-5 kommt Freitagabend oder am Samstag.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,

die Auflösung:

Euphorbia hirta (Euphorbiaceae) ist wieder der gültige Name, ich hatte zum Zeitpunkt des Bestimmens den Namen
Chamaesyce hirta (Synonym) gefunden, und jetzt nicht zeitnah kontrolliert.
Trivialname auf den Seychellen: "Zan-Rober" (franz. Jean-Robert)

Alle Chamaesyce sind lt. The Plant List wieder Euphorbia!

http://en.wikipedia.org/wiki/Euphorbia_hirta
http://www.starrenvironmental.com/image ... a&o=plants

Im Gesamträtsel war Chamaesyce benötigt.

Aus allen Buchstaben ergibt sich das Lösungswort: TROIS (drei).
Das bezieht sich auf die Früchte der Euphorbiengewächse, die zumeist dreiteilige Kapselfrüchte sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfsmilchgew%C3%A4chse
Viele Grüße von bee

Antworten