WER 186

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

WER 186

Beitrag von wolfachim_roland »

Die 5-6m hohen Bäume habe ich im Januar 2011 in Südafrika fotografiert. Die Bäume sind nicht in Afrika heimisch., gehören jedoch zu einer in Südafrika weit verbreiteten Familie.
Die Gehölze werden gerne in Plantagen angebaut und dann so geschnitten, dass die Ernte leichter ist.
Die großen Blütenstände mit den vielen kleinen weißen Blüten würden die Heimat des Baumes erahnen lassen.

Vermutlich hat schon jeder Forumsteilnehmer einmal die Erzeugnisse von diesem Baum genossen.

Vorschläge zur Spezies bitte per pn an mich. Fragen können hier gestellt werden.
Wolf
Dateianhänge
Früchte
Früchte
4251w.jpg (352.95 KiB) 3266 mal betrachtet
Früchte
Früchte
4249w.jpg (292.74 KiB) 3266 mal betrachtet
Blätter
Blätter
4247w.jpg (264.46 KiB) 3266 mal betrachtet
Habitus
Habitus
4245w.jpg (292.89 KiB) 3266 mal betrachtet
Zuletzt geändert von wolfachim_roland am 15 Mär 2011, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Der erste große Glückwunsch geht an campoverde.

Mangifera indica ist nicht richtig.

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Glückwunsch auch an LCV/Frank!

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Und nun hat Kiefer die richtige Lösung angesagt: Großer Glückwunsch!

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Die Früchte sind ausgewachsen. Bei der Mango wären die reifen Früchte viel größer.

Wolf
Wolf Roland

Andreas75
Beiträge: 3983
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Na sowas, nur drei Löser bisher? Steht das Gehölz etwa in keinem der herkömmlichen Bestimmungsliteraturen ;)?

Grüße, Andreas

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Bin auch erstaunt, daß von 88 Lesern nur 3 die richtige Antwort wussten. Deshalb noch ein kleiner Hinweis:

Das Gehölz ist in den Regenwäldern Australiens heimisch. Hauptanbaugebiet ist heute Hawaii.

Ich löse morgen früh auf.
Wolf Roland

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9163
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

> Na sowas, nur drei Löser bisher? Steht das Gehölz etwa in keinem der herkömmlichen Bestimmungsliteraturen ?

Hallo Andreas,

doch, im BOTANICA - Bäume & Sträucher kann man das gesuchte Bäumchen finden. Und das Produkt in jedem gut sortierten Supermarkt.
Und bei Google muss man nur den richtigen Suchbegriff eingeben ;-)
Verrate ich aber erst nach der Auflösung.

Gruß Frank

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Glückwunsch an Spinnich!

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Und nun : Gratulation auch an Stefan!
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Die Lösung:

Macadamia, Proteaceae

Die Sezies war hier nicht so wichtig, da es enorm viele Züchtungen gibt. In der Literatur erscheinen M. integrifolia und M. teraphylla als wirtschaftlich interessant.

Vielen Dank fürs Mitmachen,

Wolf
Wolf Roland

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9163
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Wolf,

danke für das interessante WER.

Hier nun der versprochene Hinweis:
Wenn man den Einführungstext richtig gelesen hat,
war klar, dass es sich um eine Nutzpflanze handelt,
die von einem anderen Kontinent stammt, aber auf
Plantagen weltweit angebaut werden kann, wenn die
Bedingungen stimmen. Da kommen Kaffee, Kakao,
Tee, Tabak und Wein in Frage, die man aber alle vom
Aussehen her schon ausschließen kann.

Wer das Bäumchen nicht (er)kennt, kann nur mit
Google ganz schnell zur Lösung kommen. Man muss
nur die richtigen Suchbegriffe wählen.

In diesem Fall führen diese zum schnellen Erfolg:

Plantage Südafrika + Bildersuche anklicken.

Einfach mal probieren.

Gruß Frank

Antworten