Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark, Register-Nr.: 5273

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 3667
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark, Register-Nr.: 5273

Beitrag von Rainer Lippert »

Klaus Heinemann, Edit Mai 2022: Als Einzelbeitrag aus dem Sammelthread ausgekoppelt, um die Übersicht der verschiedenen Bergahorne zu verbessern.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9468
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Rainers Entdeckung im belaubten Zustand nahezukommen, ist nicht so einfach. Klaus wünschte sich eine Machete ! Wir haben 478 cm Umfang gemessen ! Ich hab ihn in Bergahorn 1 im Ohrbergpark unbenannt

dabei entdeckten wir im unmittelbaren Nahbereich gleich noch drei weitere Ahornbäume:

darunter diesen, den ausgebrochenen Bergahorn mit 563 cm Umfang. der fiel besonders durch seltsam geformte junge Äste am Stamm auf.

Baumlaeufer
Dateianhänge
ohrbergparkausgebrochenerAhorn02.jpg
ohrbergparkausgebrochenerAhorn02.jpg (177.47 KiB) 1418 mal betrachtet
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 19 Jul 2017, 22:13, insgesamt 4-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2826
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark, Register-Nr.: 5273

Beitrag von JoachimSt »

Dann gibt es noch diesen: Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark ... -Nr.: 5273.

Der Forenlink weist ebenfalls hierher. Die Geodaten zeigen an einen anderen Punkt am Weg, wo ich keinen Bergahorn gesehen habe.

Ich fand allerdings einen entsprechenden Bergahorn mit passendem Umfang etwas weiter oben an dieser Stelle: N 52° 04.209', E 009° 21.071'. Bin mir nicht ganz sicher.

Wenn es passt, würde ich ein neues Thema aufmachen.

Grüße, Jo
Dateianhänge
Bergahorn Ohr (0).jpg
Bergahorn Ohr (0).jpg (1.04 MiB) 96 mal betrachtet
Bergahorn Ohr (1).jpg
Bergahorn Ohr (1).jpg (1.39 MiB) 96 mal betrachtet
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 5004
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark, Register-Nr.: 5273

Beitrag von Klaus Heinemann »

Wenn es passt, würde ich ein neues Thema aufmachen.
Halo Jo,

das ist der ausgebrochene Bergahorn, den du hier zeigst!
Da die Geodaten im Registereintrag nicht stimmen, habe ich sie durch deine ersetzt.
Den Forenbeitrag habe ich aus dem Sammelthread ausgekoppelt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2826
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Ausgebrochener Bergahorn im Ohrbergpark, Register-Nr.: 5273

Beitrag von JoachimSt »

Danke Klaus!

Der Umfang fehlt noch. An der Westseite des Stammes sind relativ junge Astabbrüche, die wahrscheinlich bei einem der Frühjahrsstürme 2022 passiert sind. Dadurch ist der BHU jetzt nur noch 5,34 m (2017: 5,63 m). Die Geo-Daten stimmen.

Das Register ist aktualisiert.

Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Antworten